Icon Instagram Icon Facebook Icon YouTube Icon pinterest
Portland Head Light

Portland Head Light
Ein Leuchtfeuer der Geschichte in Maine

Portland Head Light
Portland Head LightPortland Head Light

Das Portland Head Light, das majestätisch auf den Klippen von Cape Elizabeth in Maine thront, ist mehr als nur ein Leuchtturm – es ist ein Symbol für die reiche maritime Geschichte der Region und ein Muss für jeden Besucher von Portland.

grid_view Portland, Maine kompakt
info Auf reisetipp-usa.de findest du an verschiedensten Stellen Informationen zu Portland, Maine. In dieser Übersicht sind alle Links kompakt zusammengefasst.
Portland Head Light

Ein historisches Wahrzeichen

Das Portland Head Light ist der älteste Leuchtturm in Maine und einer der ältesten in den gesamten Vereinigten Staaten. Es wurde 1791 auf Anordnung von George Washington erbaut und hat seitdem ununterbrochen Schiffe sicher entlang der felsigen Küste von Maine geführt. Das Leuchtfeuer ist 80 Fuß hoch und seine Lichtstrahlen können bis zu 24 Seemeilen in den Atlantik hinausreichen.

Planung deines Besuchs

Das Portland Head Light ist ganzjährig zugänglich, obwohl das Museum und der Geschenkeladen nur von Mitte April bis Ende Dezember geöffnet sind. Der Eintritt in den Park und zum Leuchtturm ist frei, es wird jedoch eine kleine Gebühr für den Besuch des Museums erhoben:

  • Erwachsene: $2.00
  • Kinder (6-18 Jahre): $1.00
  • Kinder unter 6 Jahren sind kostenlos

(Stand 2023)

Portland Head Light

Was du bei einem Besuch des Portland Head Light erleben kannst

Bei einem Besuch des Portland Head Light kannst du nicht nur den beeindruckenden Leuchtturm selbst bewundern, sondern auch das umliegende Gelände erkunden, das eine Fülle von Attraktionen bietet.

Das Museum im ehemaligen Leuchtturmwärterhaus

Das ehemalige Leuchtturmwärterhaus beherbergt heute ein Museum, das die Geschichte des Leuchtturms und die Rolle der Leuchtturmwärter im Laufe der Jahre beleuchtet. Hier kannst du eine Vielzahl von Artefakten und historischen Fotos bewundern und mehr über die Herausforderungen und Belohnungen des Lebens in einem Leuchtturm erfahren.

Die atemberaubende Landschaft

Das Portland Head Light liegt im Fort Williams Park, einem 90 Hektar großen Park mit atemberaubenden Ausblicken auf den Atlantik. Hier kannst du auf den Klippen wandern, ein Picknick genießen oder einfach nur die frische Meeresbrise und die malerische Aussicht genießen.

Fotogelegenheiten

Mit seiner malerischen Lage und seinem historischen Charme ist das Portland Head Light ein Traum für Fotografen. Ob du nun ein Profi bist oder nur ein paar Schnappschüsse für dein Urlaubsalbum machen möchtest, du wirst sicherlich viele Gelegenheiten finden, um den Leuchtturm und die umliegende Landschaft zu fotografieren.

Portland Head Light

Anfahrt & Parken

So erreichst du das Portland Head Light

Das Portland Head Light befindet sich im Fort Williams Park in Cape Elizabeth, etwa 15 Minuten Fahrt südlich von Downtown Portland. Die genaue Adresse lautet 12 Captain Strout Circle, Cape Elizabeth, ME 04107.

Position bei Google Maps

  • Mit dem Auto: Wenn du aus Richtung Portland kommst, nimm die Route 77 südwärts durch South Portland und folge den Schildern nach Cape Elizabeth und dem Portland Head Light. Der Park verfügt über einen großen kostenlosen Parkplatz, der nur wenige Schritte vom Leuchtturm entfernt ist.
  • Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Während der Sommermonate bietet die Greater Portland Metro eine Buslinie, die Portland mit dem Fort Williams Park verbindet. Die Linie 21 fährt vom Ocean Gateway Terminal in Portland ab und hält direkt am Eingang zum Park.
  • Mit dem Fahrrad: Wenn du ein begeisterter Radfahrer bist, kannst du auch mit dem Fahrrad zum Portland Head Light fahren. Es gibt einen schönen Radweg, der von South Portland aus entlang der Küste führt. Beachte jedoch, dass es einige steile Abschnitte gibt und der Verkehr in der Hochsaison stark sein kann.

Sobald du im Park angekommen bist, findest du ausreichend kostenlose Parkplätze. Beachte jedoch, dass es in der Hochsaison, insbesondere an Wochenenden, sehr voll werden kann, daher ist es ratsam, früh anzukommen. Es gibt auch ausgewiesene Bereiche für Fahrräder und Motorräder.

Logo booking.com Finde die besten Hotels in Portland Head Light