Icon Instagram Icon Facebook Icon YouTube Icon pinterest
Oregon

Oregon
Entdecke die Wunder des Pacific Northwest

Oregon
Nationalparks in OregonMount HoodOregon CoastCrater Lake National Park

Oregon: Naturparadies im Pazifischen Nordwesten

Willkommen in Oregon, dem "Beaver State", wo atemberaubende Landschaften und unberührte Natur auf pulsierende Städte und kulinarische Vielfalt treffen. Oregon ist ein Traumziel für alle, die das Abenteuer eines Roadtrips suchen, die Schönheit der Natur erleben möchten und sich nach authentischen kulturellen Erfahrungen sehnen. Von der wilden Schönheit des Pazifischen Ozeans bis zu den majestätischen Gipfeln der Cascade Mountains bietet Oregon eine Fülle von unvergesslichen Erlebnissen. Tauche ein in die faszinierende Geschichte, erkunde die lebendigen Städte und entdecke die kulinarischen Schätze dieses vielseitigen Staates. Hier sind einige Gründe, warum Oregon ein absolutes Muss für deinen nächsten Urlaub ist.

Entdecke Oregons Naturschönheiten

Oregon ist ein Paradies für Naturliebhaber. Die spektakuläre Küstenlinie bietet dramatische Aussichten, versteckte Buchten und malerische Leuchttürme. Die Cascade Mountains laden zu Wanderungen, Skifahrten und Erkundungstouren ein, während idyllische Seen und beeindruckende Wasserfälle wie der Multnomah Falls zum Verweilen und Staunen einladen. Der Crater Lake National Park, bekannt für sein tiefblaues Wasser und die atemberaubende Landschaft, ist ein Highlight, das du nicht verpassen solltest.

Pulsierende Städte und kulturelle Vielfalt

Portland, Oregons größte Stadt, ist das Herz des Staates und bekannt für seine pulsierende Kunst- und Kulturszene, innovative Essenskultur und die Liebe zum Kaffee. Die Stadt verkörpert den Geist von Oregon mit ihrer freundlichen Atmosphäre, zahlreichen Parks und einer starken Gemeinschaft, die Wert auf Nachhaltigkeit und Kreativität legt. Weitere Städte wie Eugene, Salem und Bend bieten ihre eigenen einzigartigen Reize und sind ideale Ausgangspunkte, um die Vielfalt Oregons zu erkunden.

Kulinarische Entdeckungen

Oregon ist ein Paradies für Feinschmecker. Die reiche landwirtschaftliche Tradition des Staates sorgt für frische, lokale Zutaten, die in den zahlreichen Restaurants und Cafés zu innovativen Gerichten verarbeitet werden. Von frischen Meeresfrüchten entlang der Küste bis zu den berühmten Food Trucks in Portland – Oregon bietet eine kulinarische Reise, die deinen Gaumen begeistern wird. Die florierende Craft-Bier- und Weinszene bietet zudem die perfekte Gelegenheit, lokale Getränke zu probieren.

Einladende Gemeinschaften und entspannte Atmosphäre

Die Menschen in Oregon sind bekannt für ihre freundliche und entspannte Art. Die Gemeinschaften im ganzen Staat heißen Besucher herzlich willkommen und teilen gerne ihre Liebe zu diesem besonderen Ort. Egal, ob du durch die charmanten Kleinstädte wanderst oder die lebhaften Straßen der Großstädte erkundest, du wirst dich schnell wie zu Hause fühlen.

Warum Oregon besuchen?

Oregon ist ein Staat, der jeden Besucher mit seiner natürlichen Schönheit, kulturellen Vielfalt und gastfreundlichen Atmosphäre verzaubert. Es ist ein Ort, an dem Geschichte lebendig wird, Abenteuer auf dich warten und kulinarische Genüsse deinen Urlaub bereichern. Oregon bietet eine perfekte Mischung aus Entspannung und Erkundung, die es zu einem idealen Reiseziel für alle macht, die das Besondere suchen.

Flagge

Flagge von Oregon

Die Flagge von Oregon, eingeführt im Jahr 1925, ist einzigartig, da sie die einzige Staatsflagge in den USA ist, die zwei verschiedene Designs auf Vorder- und Rückseite aufweist. Dies spiegelt die vielfältige Kultur und Geschichte Oregons wider.

Die Vorderseite der Flagge zeigt das Staatswappen auf einem dunkelblauen Hintergrund. Das Wappen enthält ein Schild, auf dem verschiedene Elemente zu sehen sind, darunter ein überdachter Planwagen (ein Symbol für die Oregon Trail Pioniere), ein britischer Löwe und ein amerikanischer Adler, die die beanspruchten Territorien darstellen, sowie weitere Symbole, die die natürlichen Ressourcen und die Wirtschaft Oregons repräsentieren.

Die Rückseite der Flagge zeigt ein goldenes Abbild eines Biber, da Oregon auch als “Biber-Staat” bekannt ist. Dieses Tier ist ein Symbol für den Pelzhandel, der in der frühen Geschichte des Staates eine wichtige Rolle spielte.

Highlights

Unvergessliche Erlebnisse in Oregon: Von Küstenklippen bis zum Crater Lake

columbia river gorge 1024x683

Columbia River Gorge

Tauche ein in die atemberaubende Schönheit dieser Schlucht, die sich entlang des mächtigen Columbia Rivers erstreckt. Hier findest du majestätische Wasserfälle wie den Multnomah Falls, der mit seiner imposanten Höhe zu den beliebtesten Attraktionen Oregons gehört. Wandere entlang der zahlreichen Wanderwege und genieße die atemberaubenden Aussichten.

crater lake national park 1024x683

Crater Lake National Park

Dieser Nationalpark beherbergt den tiefsten See der USA, den Crater Lake. Der See liegt in einem erloschenen Vulkan und zeichnet sich durch seine leuchtend blaue Farbe aus. Unternehmen Sie eine Bootsfahrt oder erkunden Sie die Umgebung auf den malerischen Wanderwegen.

oregon coast 1024x683

Die Oregon Coast

Die Küste Oregons erstreckt sich über mehr als 550 Kilometer und bietet spektakuläre Ausblicke auf den Pazifischen Ozean. Entdecke malerische Küstenstädte wie Cannon Beach mit seinem berühmten Haystack Rock oder fahre entlang der atemberaubenden Küstenstraße Highway 101.

mount hood 1024x683

Mount Hood

Erklimme den höchsten Berg Oregons und erlebe atemberaubende Ausblicke auf umliegende Gletscher und malerische Wanderwege. Im Winter verwandelt sich der Berg in ein beliebtes Skigebiet, während im Sommer Wandern, Klettern und Mountainbiken im Vordergrund stehen.

oregon nationalparks

Nationalparks, State Parks,

Im Einklang mit der Natur: Oregon’s Nationalparks und Stadtparks

Oregon beheimatet eine Fülle von Nationalparks und Stadtparks, die die unberührte Schönheit der Natur des Staates widerspiegeln. Hier sind einige weitere bemerkenswerte Naturoasen, die du unbedingt besuchen solltest:

  • Der Crater Lake National Park ist ein wahrhaft spektakulärer Ort. Der tiefblaue Kratersee, der von steilen Klippen umgeben ist, ist das Ergebnis einer Vulkanausbruchskatastrophe vor Jahrtausenden. Genieße die atemberaubende Aussicht von den Aussichtspunkten entlang der Rim Drive oder erkunde die Wanderwege, die dich zu versteckten Buchten und beeindruckenden Aussichtspunkten führen.
  • Der Mount Hood National Forest bietet eine Fülle von Outdoor-Aktivitäten inmitten einer malerischen Berglandschaft. Erklimme den majestätischen Mount Hood, der sich über 3.400 Meter erhebt, und genieße die vielfältigen Wander- und Mountainbiking-Möglichkeiten. Der Forest bietet auch zahlreiche Campingplätze, Seen zum Angeln und eine reiche Tierwelt.
  • Der Smith Rock State Park ist ein Paradies für Kletterer und Wanderer. Die imposanten Felsformationen und Klippen bieten Herausforderungen für erfahrene Kletterer und atemberaubende Ausblicke für Wanderer. Entlang des malerischen Crooked River kannst du Wanderwege erkunden, die dich zu versteckten Schluchten und Wasserfällen führen.
  • Der Silver Falls State Park ist berühmt für seine atemberaubenden Wasserfälle. Der Park beherbergt den South Falls, einen beeindruckenden 54 Meter hohen Wasserfall, der hinter einer Felswand herabstürzt. Erkunde die malerischen Wanderwege, die dich hinter den Wasserfall führen, und entdecke die natürliche Schönheit der Umgebung.
  • Das Painted Hills National Monument ist ein wahrhaft einzigartiger Ort. Hier findest du farbenprächtige Hügel, die wie ein gemaltes Kunstwerk aussehen. Die lebendigen Farben, die durch Ablagerungen von Mineralien entstehen, schaffen eine surreale Landschaft. Erkunde die Wanderwege und nimm beeindruckende Fotos von diesem faszinierenden Ort mit nach Hause.

portland oregon

Städte

Oregon’s Urbaner Zauber: Portland, Eugene und Bend

Oregon beherbergt auch einige faszinierende Städte, die es zu erkunden gilt. Hier sind drei Städte, die du auf deiner Reise nicht verpassen solltest:

  • Portland ist bekannt für seine lebendige Kultur, die von Kunst, Musik und einer florierenden Food-Szene geprägt ist. Tauche ein in die hippe Atmosphäre von Stadtteilen wie Pearl District und Alberta Arts District. Besuche den weltberühmten Portland Saturday Market, der lokale Kunsthandwerke und kulinarische Köstlichkeiten bietet. Verpasse nicht die Gelegenheit, einige der besten Food Trucks des Landes auszuprobieren.
  • Eugene, auch bekannt als “Track Town, USA”, ist eine charmante Universitätsstadt, die für ihre Sportkultur und ihre Umweltfreundlichkeit bekannt ist. Besuche das Museum of Natural and Cultural History, um mehr über die einzigartige Geschichte Oregons zu erfahren, oder erkunde die malerischen Wander- und Radwege entlang des Willamette River. Der Eugene Saturday Market ist ein großartiger Ort, um lokale Kunst, Handwerk und frische Produkte zu entdecken.
  • Bend ist eine Outdoor-Enthusiasten-Stadt, die von malerischen Bergen und einer entspannten Atmosphäre geprägt ist. Die Stadt ist ein Paradies für Wanderer, Mountainbiker und Skifahrer. Erkunde den Bend Ale Trail und probiere lokale Craft Biere von renommierten Brauereien. Entspanne dich in den natürlichen Heißwasserquellen von Belknap oder erklimme die Gipfel der umliegenden Berge, um atemberaubende Ausblicke zu genießen.

willamette valley

Sehenswerte Orte

Entdecke Oregon’s versteckte Schätze jenseits der Städte

Abgesehen von den Städten und Nationalparks gibt es in Oregon noch viele weitere sehenswerte Orte, die deinen Besuch lohnenswert machen. Hier sind einige weitere Highlights:

  • Die Oregon Dunes: Erlebe die beeindruckenden Sanddünen entlang der Küste und genieße Aktivitäten wie Sandboarding oder eine Dünenfahrt mit einem Offroad-Fahrzeug.
  • Die malerischen Willamette Valley Weinregionen: Genieße eine Weinverkostungstour durch die zahlreichen Weingüter und probiere die preisgekrönten Weine aus dem Willamette Valley.
  • Die Stadt Ashland: Besuche das Oregon Shakespeare Festival, das jedes Jahr erstklassige Theateraufführungen bietet, oder erkunde die charmante Innenstadt mit ihren Kunstgalerien und Boutiquen.
  • Die historische Stadt Jacksonville: Tauche ein in die Geschichte des Wilden Westens, besuche die gut erhaltenen viktorianischen Gebäude und genieße Live-Musik und Festivals in dieser charmanten Stadt.

Die Geschichte Oregon

Die faszinierende Geschichte Oregons: Von Pionieren bis zur Hippie-Kultur

Die Geschichte Oregons ist eng mit der Ausdehnung des amerikanischen Westens verbunden. Die Region war ein wichtiges Ziel für Pelzhändler, Siedler und Goldsucher auf ihrer Reise entlang des Oregon Trails im 19. Jahrhundert. Der Oregon Trail spielte eine entscheidende Rolle bei der Besiedlung des Westens und war ein bedeutender Handelsweg, der Tausende von Menschen in die Region lockte.

Oregon trat 1859 als 33. Bundesstaat den Vereinigten Staaten bei. Während des 20. Jahrhunderts entwickelte sich Oregon zu einem Zentrum für Innovation und Fortschritt. Die Region wurde für ihre Umweltbewusstsein und ihren Fokus auf Nachhaltigkeit bekannt.

Heute kannst du in historischen Städten wie Oregon City und Astoria noch Spuren der Vergangenheit entdecken. Historische Stätten, Museen und Denkmäler erzählen die faszinierende Geschichte des Staates und bieten Einblicke in die Pionierzeit.

Oregon’s Geschmacksabenteuer: Von Meeresfrüchten bis zu Craft-Bieren

Oregon ist für seine kulinarische Vielfalt und hochwertige lokale Produkte bekannt. Hier sind einige kulinarische Highlights, die du unbedingt probieren solltest:

  • Meeresfrüchte: Genieße frische Meeresfrüchte entlang der Küste, einschließlich köstlicher Austern, Krabben und Lachs.
  • Craft Biere: Oregon ist berühmt für seine Craft-Bier-Szene. Besuche eine der vielen Brauereien in Portland oder Bend und probiere eine Vielzahl von handwerklich gebrauten Bieren.
  • Farm-to-Table-Küche: Oregon ist stolz auf seine landwirtschaftliche Tradition und legt großen Wert auf frische, lokale Zutaten. Genieße Gerichte aus frischem Gemüse, Beeren, Pilzen und Käse.
  • Food Trucks: Portland ist berühmt für seine lebendige Food-Truck-Szene. Probiere eine breite Palette von internationalen Küchen, darunter mexikanisch, thailändisch, libanesisch und vieles mehr.

Übernachten in Oregon

Oregon bietet eine Vielzahl von Übernachtungsmöglichkeiten, von urbanen Hotels in Portland bis zu gemütlichen Küstenhütten und Berghütten. Die Preisspanne für Unterkünfte variiert je nach Lage und Saison.

  • Portland: In der Stadt finden sich zahlreiche Hotels und Boutique-Unterkünfte, die eine breite Palette von Preisen bieten, von günstigen Optionen ab $100 pro Nacht bis zu gehobeneren Unterkünften, die $250 und mehr kosten können.

  • Oregon Coast: Entlang der Küste gibt es viele Ferienhäuser, Hotels und Bed & Breakfasts, mit Preisen, die in der Hochsaison von $150 bis über $300 pro Nacht reichen können, besonders für Unterkünfte mit Meerblick.

  • Willamette Valley: Die Weinregion bietet charmante Bed & Breakfasts und Weingut-Unterkünfte, mit Preisen zwischen $150 und $250 pro Nacht, die oft Weinproben und besondere Erlebnisse inkludieren.

  • Columbia River Gorge und Mount Hood: Für Naturliebhaber bieten sich Hütten, Lodges und Campingplätze an, mit Preisen, die je nach Ausstattung und Lage variieren können.

  • Camping: Oregon bietet in seinen State Parks und National Forests zahlreiche Campingmöglichkeiten, die eine kostengünstige und naturnahe Übernachtungsalternative bieten. Die Preise für Campingplätze liegen in der Regel zwischen $20 und $40 pro Nacht.

Du kannst den Inhalt der interaktiven Karte leider nicht sehen, da du externe Inhalte von Booking.com blockiert hast.

Fakten

7 interessante Fakten über Oregon

  1. Oregon ist einer der wenigen Bundesstaaten in den USA, in dem das Betanken von Fahrzeugen durch geschultes Personal obligatorisch ist. Selbstbedienungstankstellen sind die Ausnahme.
  2. Der Mount Hood, ein beliebtes Ziel für Outdoor-Aktivitäten, ist ein aktiver Vulkan und gilt als potenziell gefährlicher Vulkan.
  3. Oregon hat eine reiche Hippie-Geschichte und war ein Zentrum der Gegenkulturbewegung in den 1960er und 1970er Jahren.
  4. Der Timberline Trail, ein Rundwanderweg um den Mount Hood, bietet atemberaubende Aussichten und ist eine beliebte Herausforderung für erfahrene Wanderer.
  5. In Oregon gibt es über 200 Weingüter und die Region ist für ihre hervorragenden Pinot-Noir-Weine bekannt.
  6. Der Oregon Zoo in Portland ist der älteste Zoo westlich des Mississippi und beherbergt eine Vielzahl von Tierarten aus der ganzen Welt.
  7. Die Pendleton Round-Up, eine der ältesten Rodeo-Veranstaltungen in den USA, findet jedes Jahr im September in Pendleton statt und zieht tausende Besucher an.

Gründe

6 Gründe, Oregon zu besuchen

  1. Outdoor-Abenteuer: Oregon bietet unzählige Möglichkeiten für Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Klettern, Skifahren, Rafting und Angeln. Erkunde die vielfältige Landschaft, erklimme majestätische Berge und entdecke abgelegene Seen und Flüsse.
  2. Naturschönheit: Von der malerischen Küste mit ihren beeindruckenden Klippen und Sandstränden bis hin zu den spektakulären Nationalparks und Wäldern, bietet Oregon eine atemberaubende Naturkulisse, die jeden Naturliebhaber begeistern wird.
  3. Städtisches Flair: Die Städte Oregons wie Portland, Eugene und Bend bieten ein pulsierendes kulturelles Leben mit einer Fülle von Kunstgalerien, Musikfestivals, Restaurants und einer lebendigen Craft-Bier-Szene.
  4. Kulinarische Genüsse: Probieren Sie die frischen Meeresfrüchte entlang der Küste, entdecken Sie die vielfältige Farm-to-Table-Küche und erkunden Sie die zahlreichen Weingüter und Brauereien, die Oregon zu bieten hat.
  5. Freundliche Atmosphäre: Die Menschen in Oregon sind für ihre freundliche und entspannte Art bekannt, was deinen Aufenthalt zu einem herzlichen und einladenden Erlebnis macht.
  6. Geschichte und Kultur: Tauche ein in die faszinierende Geschichte Oregons, besuche historische Stätten, Museen und Denkmäler, und erlebe die lebhafte Kulturszene des Staates.

Reise-Tipps

Insider-Tipps zu Oregon

  • Powell's City of Books, Portland: Lass dich verzaubern von der größten  unabhängigen Buchhandlung der Welt. Sie erstreckt sich über einen ganzen Häuserblock und sogar wenn du nicht der größte Bücherwurm bist, wird dich dieser Ort faszinieren.
    Ein Geheimtipp: Geh in die seltene Buchabteilung, es ist wie ein kleines Museum mit Büchern, die bis in die 15. Jahrhundert zurückgehen.
  • Kaffeepause in Eugene: Eugene hat eine begeisterte Kaffeeszene, die oft übersehen wird. Du kannst bei Vero Espresso Haus einen lokalen Kaffee probieren und dabei einen entspannten Vormittag genießen.
  • Wallowa Region: Viele Touristen besuchen den Crater Lake und den Mount Hood, aber die Wallowa Region ist ein verstecktes Juwel, das oft übersehen wird. Die Aussicht auf die schneebedeckten Gipfel der Wallowa Mountains ist einfach atemberaubend.
  • Ghost Town Shaniko: Diese alte Geisterstadt vermittelt ein wirklich einzigartiges Gefühl von der Geschichte des Wilden Westens. Man kann das alte Hotel, die alte Schule und sogar das Gefängnis besichtigen. Ein echter Insider-Tipp!
  • Terwilliger Hot Springs: Diese heißen Quellen befinden sich im Willamette National Forest und sind der perfekte Ort zum Entspannen nach einem langen Tag voller Abenteuer. Die natürlichen Pools haben verschiedene Temperaturen, so dass du den perfekten für dich finden kannst.
  • Weine: Oregon ist bekannt für seine hervorragenden Pinot Noirs. Du kannst eine Weinprobe in einer der vielen Weingüter des Willamette Valley machen. Ein persönlicher Favorit ist das Sokol Blosser Weingut, das nicht nur wegen seines Weines, sondern auch wegen seiner schönen Lage und Architektur bekannt ist.
  • Rogue River: Nimm dir ein Raft oder ein Kajak und wage dich auf den Rogue River für einen Tag voller Spaß und Abenteuer. Du kannst sogar eine mehrtägige Raftingtour machen und in der Wildnis campen.