Icon Instagram Icon Facebook Icon YouTube Icon pinterest
Die schönsten Leuchttürme in Maine

Die schönsten Leuchttürme in Maine
Leitsterne der rauen Küste

Maine, der “Leuchtturm-Staat”, ist ein Paradies für alle, die das maritime Flair und die Geschichte der USA erleben möchten. In diesem ausführlichen Guide erfährst du alles über die schönsten Leuchttürme des Bundesstaates, von den bekanntesten Wahrzeichen bis zu versteckten Juwelen.

Faszination Leuchttürme in Maine

Leuchttürme sind mehr als nur markante Gebäude an der Küste; sie sind Symbole der Geschichte, Kultur und des maritimen Erbes von Maine. Mit über 60 Leuchttürmen entlang seiner zerklüfteten Küste bietet der Bundesstaat eine Vielzahl von Möglichkeiten, diese ikonischen Strukturen zu erkunden. In diesem ausführlichen Guide nehmen wir dich mit auf eine Reise zu den schönsten Leuchttürmen in Maine, die du bei deinem nächsten Urlaub unbedingt besuchen solltest.

Portland, Maine

Die bekanntesten Leuchttürme

Portland Head Light, Cape Elizabeth

Dies ist wahrscheinlich der bekannteste Leuchtturm in Maine und ein absolutes Muss für jeden Besucher. Der Leuchtturm steht im Fort Williams Park und bietet zahlreiche Fotomöglichkeiten.

Titelbild zu Portland Head Light

Portland Head Light

Das Portland Head Light, ein historisches Wahrzeichen in Maine, begeistert mit seiner reichen Geschichte und atemberaubenden Aussicht. Entdecke diesen unvergesslichen Leuchtturm und seine Umgebung.

keyboard_double_arrow_rightmehr

West Quoddy Head Light, Lubec

Bekannt für seine markante rot-weiße Bemalung, ist dieser Leuchtturm der östlichste Punkt der kontinentalen USA und bietet atemberaubende Ausblicke auf den Atlantik.

Pemaquid Point Light, Bristol

Dieser Leuchtturm ist besonders beliebt für seine dramatische Lage auf einer felsigen Klippe. Ein Museum und eine Kunstgalerie im ehemaligen Leuchtturmwärterhaus bieten zusätzliche Attraktionen.

Leuchttürme mit besonderem Charme

Portland Head Light

Owls Head Light, Owls Head

Dieser eher kleine Leuchtturm ist bekannt für die atemberaubende Aussicht, die man vom Turm aus hat. Er ist auch ein beliebter Ort für Vogelbeobachtungen.

Marshall Point Light, Port Clyde

Dieser Leuchtturm wurde durch den Film “Forrest Gump” berühmt und ist ein beliebtes Ziel für Filmfans und Leuchtturm-Enthusiasten gleichermaßen.

Bass Harbor Head Light, Acadia National Park

Dieser Leuchtturm ist besonders bei Sonnenuntergang ein beliebtes Fotomotiv und bietet eine wunderschöne Kulisse mit den umliegenden Felsen und dem Meer.

Leuchttürme als Übernachtungsmöglichkeit

Little River Lighthouse, Cutler

Dieser Leuchtturm bietet eine einzigartige Übernachtungsmöglichkeit. Gäste können im ehemaligen Leuchtturmwärterhaus übernachten und die Abgeschiedenheit der Insel genießen.

Seguin Island Light, Popham Beach

Auch hier können Besucher übernachten und die spektakuläre Aussicht auf den Atlantik genießen. Der Leuchtturm ist nur per Boot erreichbar, was das Abenteuer noch spannender macht.

Weitere sehenswerte Leuchttürme

Nubble Light, York

Dieser Leuchtturm ist besonders während der Weihnachtszeit ein Highlight, wenn er festlich beleuchtet wird. Er ist einer der meistfotografierten Leuchttürme in den USA.

Rockland Breakwater Light, Rockland

Dieser Leuchtturm ist am Ende eines fast 1,5 km langen Wellenbrechers gelegen und bietet eine einzigartige Perspektive auf die Küste und den Hafen von Rockland.

Burnt Island Light, Boothbay Harbor

Dieser Leuchtturm ist Teil eines lebenden Museums. Im Sommer können Besucher an einer interaktiven Tour teilnehmen, die das Leben eines Leuchtturmwärters im 19. Jahrhundert nachstellt.

Ram Island Light, Boothbay Harbor

Dieser abgelegene Leuchtturm ist nur per Boot erreichbar und bietet eine atemberaubende Aussicht auf die umliegende Inselwelt.

Hendricks Head Light, Southport

Dieser charmante Leuchtturm ist bekannt für seine malerische Lage und die nahegelegene Sanddüne, die ein beliebter Ort für Picknicks ist.

Leuchtturm in Maine

Praktische Tipps für den Leuchtturm-Besuch

  • Beste Reisezeit: Die meisten Leuchttürme und zugehörigen Museen sind von Mai bis Oktober geöffnet.
  • Anreise: Einige Leuchttürme sind nur per Boot oder über Wanderwege erreichbar. Plane deine Reise daher sorgfältig.
  • Führungen: Viele Leuchttürme bieten geführte Touren an, die einen tiefen Einblick in die Geschichte und Funktionsweise der Leuchttürme geben.

FAQ

Häufige Fragen zu Die schönsten Leuchttürme in Maine

Warum gibt es so viele Leuchttürme in Maine?
Maine hat eine der längsten Küstenlinien der USA, und die vielen Buchten, Inseln und Felsen machen die Gewässer besonders tückisch für die Schifffahrt. Leuchttürme spielten daher eine entscheidende Rolle bei der Sicherung der Seewege und dem Schutz von Schiffen vor Gefahren. Mit über 60 Leuchttürmen entlang der Küste ist Maine ein wahres Paradies für Leuchtturm-Enthusiasten und bietet eine faszinierende Mischung aus Geschichte, Technologie und Romantik.