Icon Instagram Icon Facebook Icon YouTube Icon pinterest
Reservierungssystem im Rocky Mountain Nationalpark

Reservierungssystem
im Rocky Mountain Nationalpark

Der Rocky Mountain Nationalpark zieht jedes Jahr Abenteuerlustige und Naturliebhaber aus aller Welt an. Um die natürliche Schönheit dieses Ortes zu bewahren und gleichzeitig ein angenehmes Besuchererlebnis zu gewährleisten, hat der National Park Service ein Reservierungssystem eingeführt. In diesem Artikel erfährst du alles Wichtige über dieses System, damit dein Besuch im Park reibungslos und unvergesslich wird.

grid_view Rocky Mountain Nationalpark kompakt
info Auf reisetipp-usa.de findest du an verschiedensten Stellen Informationen zu Rocky Mountain Nationalpark. In dieser Übersicht sind alle Links kompakt zusammengefasst.

Das Reservierungssystem

Das Reservierungssystem wurde mit dem Ziel eingeführt, die Besucherzahlen zu regulieren und Überfüllung zu vermeiden. Es gilt während der Hauptbesuchszeiten von Mai bis Oktober. Das System sorgt dafür, dass die Auswirkungen auf die empfindlichen Ökosysteme des Parks minimiert werden und dass Besucher eine qualitativ hochwertige Erfahrung genießen können.

Anleitung zur Reservierung

Um eine Reservierung vorzunehmen, besuche die offizielle Website des National Park Service oder recration.gov. Reservierungen können für verschiedene Bereiche des Parks und für spezifische Zeitfenster gemacht werden. Bei den Reservierungen wird unterschieden zwischen:

  • Timed Entry Permit: Erlaubt den Eintritt in den Park innerhalb eines festgelegten Zeitfensters.
  • Timed Entry + Bear Lake Road: wenn du den Bear Lake Road Korridor besuchen möchtest, brauchst du diese Reservierung, da dieser Teil des Parks nicht im eigentlichen Timed Entry Permit enthalten ist.

tipp:

Für 2024 wurden einige Anpassungen vorgenommen, um das System zu verbessern. Unter anderem werden 40 Prozent der verfügbaren Permits am Abend vor dem gewünschten Besuchsdatum freigegeben. Das erleichtert die Resrevierung für Roadtrip-Touristen, die nicht alles monatelang im Vorraus planen können, bzw. wollen

.

Kosten

Der Eintritt in den Rocky Mountain Nationalpark erfordert immer einen gültigen Eintrittspass die Timed Entry Permit ersetzt also nicht den Eintrittspreis. Beachte, dass du auch eine Reservierung benötigst, wenn du den America-the-Beautiful Jahrespass hast.

Eintrittspreise

Für den Eintritt gelten folgende Preise.

  • 1-Tages-Pass für Fahrzeuge: $30, gültig für alle Insassen eines privaten Fahrzeugs.
  • 7-Tage-Pass: $35, bietet Zugang zum Park für sieben aufeinanderfolgende Tage.
  • Jahrespass: $70, bietet unbegrenzten Zugang zum Park für ein Jahr.

Dazu kommen noch $2 pro Reservierung für das Timed Entry Permit.

Reise-Tipps

  • Frühe Planung: Reserviere dein Timed Entry Permit so früh wie möglich, besonders für Besuche in den Sommermonaten, da die Nachfrage hoch ist.
  • Nutze Shuttle-Busse: Um Parkplatzprobleme zu vermeiden, nutze die kostenlosen Shuttle-Busse des Parks, die dich zu den beliebtesten Wanderwegen und Sehenswürdigkeiten bringen.
  • Besuche außerhalb der Spitzenzeiten: Wenn möglich, plane deinen Parkbesuch außerhalb der Hauptbesuchszeiten (vor 9 Uhr morgens oder nach 2 Uhr nachmittags), um Menschenmassen zu vermeiden.

Tipp für den Notfall

Doch was tun, wenn du am Abend davor praktisch schon vor den Toren des Parks stehst, kein Reservierungsticket mehr den nächsten Tag bekommen hast?

tipp:

Wenn du kein Timed Entry Permit erhalten hast, erwäge, den Park vor 9 Uhr morgens zu besuchen. Während dieser Zeiten ist kein Permit erforderlich! Dies gilt auch für nach 14 Uhr am Nachmittag. Denke daran, dass du für den Eintritt in den Park zu jeder Zeit eine gültige Parkeintrittskarte benötigst.

FAQ

Häufige Fragen zu Reservierungssystem im Rocky Mountain Nationalpark

Wo nehme ich eine Reservierung für den Rocky Mountain Nationalpark vor?
Reservierungen können online über Recreation.gov oder über die Recreation.gov-App vorgenommen werden.
Wie viel kostet die Reservierung eines Timed Entry Permit?
Es gibt eine Bearbeitungsgebühr von $2 pro Reservierung über Recreation.gov, zusätzlich zu den normalen Parkeintrittsgebühren.
Wie weit im Voraus kann ich eine Reservierung vornehmen?
Reservierungen sind ab dem 1. Mai für Daten bis Ende Oktober verfügbar, wobei 40% der Permits am Abend vor dem gewünschten Besuchsdatum freigegeben werden.
Sind die Timed Entry Permits übertragbar oder erstattungsfähig?
Nein, alle Timed Entry Permits sind nicht übertragbar und nicht erstattungsfähig.
Kann ich den Park ohne Reservierung betreten?
Ja, außerhalb der Zeiten, für die ein Timed Entry Permit erforderlich ist (vor 9 Uhr morgens oder nach 2 Uhr nachmittags), kannst du den Park ohne Reservierung betreten. Beachte jedoch, dass du für den Eintritt in den Park immer eine gültige Parkeintrittskarte benötigst.
Was passiert, wenn ich mein Reservierungsfenster verpasse?
Wenn du außerhalb deines reservierten Zeitfensters ankommst, kann es sein, dass du bis nach 2 Uhr nachmittags warten musst, um den Park betreten zu dürfen. Plane daher, rechtzeitig anzukommen.
Kann ich mit einem Timed Entry Permit den ganzen Tag im Park bleiben?
Ja, einmal eingetreten, kannst du den Park für den Rest des Tages erkunden, unabhängig von deinem ursprünglichen Zeitfenster. Beachte jedoch, dass das Verlassen und erneute Betreten des Parks Einschränkungen unterliegen kann, insbesondere in Bezug auf die Bear Lake Road Corridor.
Logo booking.com Finde die besten Hotels in Reservierungssystem im Rocky Mountain Nationalpark