Aussichtspunkte am Grand Canyon

Die schönsten Aussichtspunkte
am South Rim des Grand Canyon

Der South Rim des Grand Canyon Nationalparks bietet viele Aussichtspunkte, von denen aus man atemberaubende Aussichten auf den Canyon genießen kann. Hier sind einige der bekanntesten und beliebtesten Aussichtspunkte am South Rim.

Grand Canyon South Rim Aussichtspunkte

Am Grand Canyon wimmelt es nur so von Aussichtspunkten. Kein Wunder: Der Nationalpark im Bundesstaat Arizona ist eines der bekanntesten Naturwunder der Welt und zieht jedes Jahr Millionen von Besuchern an. Der Canyon erstreckt sich über 446 Kilometer und erreicht an einigen Stellen eine Tiefe von über 1.800 Metern. Der South Rim des Grand Canyon bietet einige der spektakulärsten Aussichten auf den Canyon und seine atemberaubende Landschaft.

Es gibt viele Aussichtspunkte entlang des South Rims, die alle eine unterschiedliche Perspektive auf den Canyon bieten und eine unvergessliche Erfahrung bieten. In diesem Artikel werden wir einige der besten Viewpoints am South Rim des Grand Canyon Nationalparks vorstellen, damit Du Deine Reise planen und die Schönheit des Canyons aus verschiedenen Blickwinkeln genießen kannst.

Werbung

Grand Canyon Village

Viewpoint

Mather Point

Mather Point ist ein sehr beliebter Aussichtspunkt, da er einer der am leichtesten zugänglichen ist und einen atemberaubenden Blick auf den Canyon bietet. Der Aussichtspunkt ist nach Stephen Mather benannt, der der erste Direktor des National Park Service war. Von hier aus kannst Du auch einen Teil des Bright Angel Trails sehen, der die Schlucht hinabführt.

Viewpoint

Yavapai Point

Yavapai Point ist ein großartiger Ort, um den Canyon zu betrachten, da Du einen Panoramablick auf den Bright Angel Canyon und den Colorado River hast. Hier befindet sich auch das Yavapai Geology Museum, das Dir mehr über die Geologie des Canyons erzählt.

Werbung
Mietwagen vergleichen

Wenn Du über diese Anzeige etwas auf der Zielseite buchst, bekommen wir vom betreffenden Anbieter eine Vermittlerprovision. Für dich entstehen keine Nachteile beim Kauf und du unterstützt damit die Arbeit auf diesem Blog. Vielen Dank!

Grand Canyon South Rim Aussichtspunkte West

Richtung Hermits Rest

Entlang der 12 km langen Straße zwischen Grand Canyon Village und Hermits Rest gibt es viele weitere Aussichtspunkte, die es wert sind, besucht zu werden. Im Winter kannst du diese Punkte selbst mit dme Auto anfahren, während in den Sommermonaten die rote Linie des Shuttlebus verkehrt.

Hier sind einige der besten Viewpoints, die Du auf dieser Strecke finden kannst:

Trailview Overlook

Maricopa Point

Maricopa Point ist ein weiterer bemerkenswerter Aussichtspunkt auf dieser Strecke ist der Maricopa Point, von dem Du einen atemberaubenden Blick auf den östlichen Rand des Canyons und den Colorado River hast. Von hier aus kannst Du auch die sanfte, grüne Landschaft am Horizont betrachten, die einen scharfen Kontrast zum steinigen Canyonboden bildet.

Viewpoint

Powell Point

Powell Point ist einer der beeindruckendsten Aussichtspunkte auf dieser Strecke zu Hermits Point, der seinen Namen von John Wesley Powell erhielt. Powell war ein berühmter Entdecker, der hier mit dem gleichnamigen Memorial verewigt wurde. 

Hopi Point

Hopi Point wird nachgesagt, einer der besten Orte zu sein, um den Sonnenuntergang über dem Canyon zu beobachten. Er ist ein sehr beliebter Ort, um eindrucksvolle Fotos zu schießen, da die knallroten Farben während des Sonnenuntergangs den gesamten Canyon in eine Traumlandschaft verwandeln.

Viewpoint

Mohave Point

Lipan Point ist ein weiterer Aussichtspunkt, der einen beeindruckenden Blick auf den Grand Canyon bietet. Der Aussichtspunkt ist nach den Lipan Apache benannt, einer indigenen Gruppe, die in der Region lebte. Von hier aus hast Du einen Blick auf die Marble Canyon und die Painted Desert.

The Abyss

The Abyss ist ein eher ungewöhnlicher Viewpoint, aber definitiv einen Besuch wert, wenn Du die Schönheit des Canyons aus verschiedenen Perspektiven erleben möchtest. Der Aussichtspunkt ist bekannt für seine unglaublich tiefe Schlucht, die Du von hier aus sehen kannst.

Pima Point

Pima Point bietet einen atemberaubenden Blick auf den westlichen Rand des Canyons und den Hermit Trail. Von hier aus kannst Du auch die schneebedeckten Gipfel der San Francisco Peaks sehen. Der Aussichtspunkt ist auch ein großartiger Ort, um den Sonnenuntergang zu beobachten, wenn sich das orange-goldene Licht langsam über den Canyon und den Himmel ausbreitet.

Viewpoint

Hermits Rest

Hermits Rest ist ein Aussichtspunkt am westlichen Ende der Strecke zwischen Grand Canyon Village und Hermits Rest. Hier findest Du ein historisches Gebäude, das von Mary Colter entworfen wurde, sowie einen Souvenirladen und ein Café. Der Viewpoint ist auch der Startpunkt des Hermit Trail, einem 11 km langen Wanderweg, der sich entlang des Canyonrandes schlängelt.

Werbung
Grand Canyon South Rim Aussichtspunkte Ost

Richtung Desert View / Osteingang

Auch zwischen der Grand Canyon Village und dem Ost-Eingang, gibt es zahlreiche Aussichtspunkte, die du über den Desert View Drive abfahren oder mit dem Shuttle Bus erreichen kannst.

Einer der berühmtesten Viewpoints auf dieser Strecke ist der Desert View Watchtower.

Pipe Creek Vista

Yaki Point

Shoshone Point

Viewpoint

Duck on a Rock

Willkommen zum "Duck on a Rock" Aussichtspunkt am Grand Canyon - wo die Ente auf dem Felsen sitzt und die Aussicht genießt! Der Viewpoint befindet sich direkt am Highway 64 und ist gut geeignet, um einen kurzen Stop einzulegen und sich von der Schönheit der Natur verzaubern zu lassen.

Viewpoint

Grandview Point

Grandview Point ist einer der ältesten Aussichtspunkte am South Rim und bietet einen großartigen Blick auf die East Rim des Canyons. Hier kannst Du auch den Grandview Trail betreten, der eine steile Abfahrt in den Canyon bietet.

Grandview Lookout Tower

Viewpoint

Moran Point

Moran Point ist ein weniger bekannter und nicht so überlaufener Aussichtspunkt im Grand-Canyon-Nationalpark. Von hier aus hast du nicht nur einen tollen Blick auf die Tiefe des Canyons sondern auch auf die Stromschnellen Hance Rapids des Colorado River.

Viewpoint

Lipan Point

Lipan Point ist ein weiterer Aussichtspunkt, der einen beeindruckenden Blick auf den Grand Canyon bietet. Der Aussichtspunkt ist nach den Lipan Apache benannt, einer indigenen Gruppe, die in der Region lebte. Von hier aus hast Du einen Blick auf die Marble Canyon und die Painted Desert.

Navajo Point

Desert View

Desert View bietet einen unglaublichen Blick auf den östlichen Teil des Canyons und den Colorado River. Von der Spitze des Turms aus kannst Du auch die San Francisco Peaks, das Navajo Mountain Plateau und den Painted Desert sehen.

Hier befindet sich der Desert View Watchtower, eine historische Struktur, die von den Ureinwohnern inspiriert wurde und einen großartigen Ort bietet, um den Canyon aus der Vogelperspektive zu betrachten.

Werbung

Logo booking.com

Finde die besten Hotels für deinen Roadtrip



Jetzt mit booking.com* suchen, buchen und ggfs. kostenlos stornieren.

Wenn Du über diese Anzeige etwas auf der Zielseite buchst, bekommen wir vom betreffenden Anbieter eine Vermittlerprovision. Für dich entstehen keine Nachteile beim Kauf und du unterstützt damit die Arbeit auf diesem Blog. Vielen Dank!

Das könnte dich auch interessieren:

Beste Wanderwege in Colorado
» mehr
Boston Common & Public Garden
» mehr
Camping im Yosemite National Park
» mehr
Central Park New York
» mehr
Copp’s Hill Burying Ground
» mehr
Devil’s Garden Trail und seine faszinierenden Steinbögen
» mehr
Anzeige

Tolle Ideen von getyourguide.com *

Schreibe uns deine Erfahrungen und Gedanken, damit auch andere Interessierte davon profitiern oder wir die Inhalte in diesem Artikel entsprechend anpassen können.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert