Icon Instagram Icon Facebook Icon YouTube Icon pinterest

Die spektakuläre Route vom Capitol Reef NP nach Bluff, Utah

Ein Abenteuer durch Utahs Wunder

  • arrows_outward275 km / 170 Meilen
  • timerca. 3 Std

Die Route von Capitol Reef National Park nach Bluff, Utah, erstreckt sich über etwa 200 Meilen (320 km) und bietet beeindruckende Landschaften und zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Hier ist eine Beschreibung der Route in Etappen unterteilt, inklusive einiger großartiger Zwischenstopps. Plane ausreichend Zeit für die vielen interessanten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten entlang der Route ein.

capitol-reef-np-bluff

1. Etappe: Capitol Reef National Park bis Hanksville

etappe:

  • arrows_outward 45 km / 30 Meilen
  • timer 30 min
Titelbild zu Capitol Reef Nationalpark

Capitol Reef Nationalpark

Der Capitol Reef National Park ist vor allem für seine Felsformationen bekannt, die sich über eine Länge von 160 Kilometern ziehen.

keyboard_double_arrow_rightmehr

Starte Deine Reise im Capitol Reef National Park und genieße die atemberaubenden Landschaften, Schluchten und geologischen Formationen. Nachdem Du den Park erkundet hast, fahre in südöstlicher Richtung auf der UT-24 bis nach Hanksville. Hier kannst Du eine kurze Rast einlegen, um Benzin zu tanken, etwas zu essen oder Dir die Beine zu vertreten.

Abstecher: Goblin Valley State Park

etappe:

  • arrows_outward 65 km / 40 Meilen
  • timer 1,5 Std.

Wenn du viel Zeit hast, kannst du von Hanksville aus einen Abstecher zum zum Goblin Valley State Park machen. Erkunde die faszinierenden Gesteinsformationen, die wie kleine Kobolde aussehen, und genieße die einzigartige Landschaft.

Titelbild zu Goblin Valley State Park

Goblin Valley State Park

Der Goblin Valley State Park ist ein faszinierendes Naturschauspiel im südöstlichen Utah, das für seine einzigartigen und skurrilen Felsformationen bekannt ist. Diese sogenannten "Goblins" sind das Ergebnis von Jahrmillionen andauernder Erosion und Verwitterung und prägen die beeindruckende Landschaft des Parks.

keyboard_double_arrow_rightmehr

2. Etappe: Hanksville bis Natural Bridges National Monument

etappe:

  • arrows_outward 160 km / 100 Meilen
  • timer 2 Std.

Auf der etwas längeren Strecke von Hanksville bis zum Natural Bridges NM gibt es einige lohnenswerte Zwischenstops.

hite overlook 1024x506

Hite Overlook: Fahre auf der UT-95 South von Hanksville aus. Nach etwa 80 km erreichst Du den Hite Overlook (Anfahrt Google Maps). Hier kannst Du einen kurzen Zwischenstopp einlegen, um den atemberaubenden Blick auf den Colorado River und den Lake Powell zu genießen.

Fry Canyon Ruins: Ungefähr 26 km südlich des Hite Overlook und direkt an der UT-95 gelegen, befinden sich die Fry Canyon Ruins. Hier kannst Du einige Anasazi-Ruinen aus dem 13. Jahrhundert besichtigen. Beachte jedoch, dass die Ruinen auf privatem Grund liegen und möglicherweise eine Erlaubnis zum Betreten erforderlich ist.

Natural Bridges National Monument: Fahre weitere 14 km südlich auf der UT-95, bis Du das Natural Bridges National Monument erreichst. Hier kannst Du beeindruckende natürliche Steinbrücken bewundern und auf den Wanderwegen die Umgebung erkunden.

Titelbild zu Natural Bridges National Monument

Natural Bridges National Monument

Das Natural Bridges National Monument, gegründet im Jahr 1908, ist ein atemberaubendes Schutzgebiet, das eine einzigartige Kombination aus geologischen Wundern, kulturellem Erbe und faszinierenden Wanderwegen bietet.

keyboard_double_arrow_rightmehr

Diese Route führt Dich durch einige der schönsten Landschaften im südlichen Utah und bietet atemberaubende Ausblicke auf die beeindruckenden Felsformationen und Tafelberge der Region. Plane ausreichend Zeit ein, um die Sehenswürdigkeiten und die Schönheit der Natur entlang der Strecke zu genießen.

3. Etappe: Natural Bridges NM nach Bluff via Moki Dugway

etappe:

  • arrows_outward 100 km / 60 Meilen
  • timer 1,25 Std.

Von Natural Bridges führt führt die erlebnisreiche Strecke über den Moki Dugway hinab.

Starte im Natural Bridges National Monument und fahre auf der UT-95 South in südlicher Richtung. Biege nach ca. 50 km rechts auf die UT-261 South ab und folge dieser Straße bis zur Moki Dugway. Fahre die kurvenreiche Moki Dugway hinunter und genieße die spektakulären Ausblicke.

Titelbild zu Moki Dugway Highway 261

Moki Dugway Highway 261

Moki Dugway ist eine 4,8 Kilomenter lange Schotterpiste in Utah, USA und führt euch auf über 1200 Meter Höhe. Ein unvergessliches Erlebnis mit kleinem Adrenalinrush und atemberaubender Aussicht.

keyboard_double_arrow_rightmehr

Am Fuße des Moki Dugway erreichst Du die Valley of the Gods Road, die Dich durch das malerische Valley of the Gods führt. Nachdem Du das Tal durchquert hast, biege rechts auf die US-163 West ab und fahre weiter bis nach Bluff. Weitere Ziele nach dem Moki Dugway sind auch der Goosenecks State Park und Mexican Hat.

Titelbild zu Valley of the Gods

Valley of the Gods

Du kennst sicher das berühmte Monument Valley aus dem US-Bundesstaat Arizona. Aber wusstest du, dass es nur wenige Meilen davon entfernt eine ziemlich identische Landschaft gibt, die du kostenlos befahren kannst: Das Valley of the Gods bei Mexican Hat.

keyboard_double_arrow_rightmehr

Titelbild zu Goosenecks State Park

Goosenecks State Park

Der Goosenecks State Park ist ein einzigartiges Naturschauspiel im Süden Utahs. Der Park liegt am San Juan River und umfasst eine Reihe von "Schwanenhälsen"

keyboard_double_arrow_rightmehr

Titelbild zu Mexican Hat Rock

Mexican Hat Rock

Der Mexican Hat Rock ist ein 65 Meter hoher und 30 Meter breiter Sandsteinfelsen, der auf kleiner Basis steht. Der Felsen trägt seinen Namen, weil er an einen mexikanischen Hut mit heruntergeklapptem Rand erinnert

keyboard_double_arrow_rightmehr

Beachte, dass die Moki Dugway und die Valley of the Gods Road unbefestigte Straßen sind und bei schlechten Wetterbedingungen möglicherweise schwer zu befahren sein können.
Alternative: Über die State Route 95 westlich in Richtung Blanding.

Ziel: Bluff, Utah

Titelbild zu Bluff, UT

Bluff, UT

Ursprünglich wurde Bluff im späten 19. Jahrhundert von mormonischen Siedlern gegründet, die sich auf der Suche nach fruchtbarem Land und einem besseren Leben

keyboard_double_arrow_rightmehr

Weiterführende Sterckenabschnitte

Diese Anschlussrouten verbinden den Start- und Endpunkt dieses Streckenabschnittes mit einem weiteren. Hier kannst du deine Reise fortsetzen. Denke daran, dass du jede Route in beide Richtungen fahren kannst, unabhängig wie sie hier aufgelistet werden.

Titelbild von Moab - Bluff Strecke
Moab - Bluff

The Needles, Natural Bridges NM, Moki Dugway

double_arrowmehr
Titelbild von Page - Bluff Strecke
Page - Bluff

Monument Valley, Mexican Hat

double_arrowmehr