Carmel-by-the-Sea

Carmel-by-the-Sea
Perle an der kalifornischen Küste

Willkommen in Carmel-by-the-Sea, einer idyllischen Küstenstadt in Kalifornien! Tauche ein in den Charme dieses einzigartigen Ortes, der für seine malerischen Strände, charmanten Häuser und eine lebendige Kunstszene bekannt ist. Lass dich verzaubern von der entspannten Atmosphäre und dem Flair dieser kleinen Stadt. Hier ist alles auf eine entspannte Lebensweise ausgerichtet und du wirst schnell verstehen, warum Carmel-by-the-Sea zu den beliebtesten Reisezielen in Kalifornien gehört.

Carmel-by-the-Sea kompakt:
Letzte Aktualisierung: 03.08.2023

Carmel-by-the-Sea erleben: Über Portale wie booking.com, tripadvisor oder getyoutguide kannst du Hotels, Restaurants oder Aktivitäten vor Ort buchen und je nach Anbieter wieder kostenlos stornieren. Das finden wir sehr hilfreich, bei der Planung des Roadtrips. Deshalb findest du hier die wichtigsten Links:

Infos über Carmel-by-the-Sea

Einwohner 3.900
Gegründet 1902
Anreise
  • Highway 1
  • Monterey Regional Airport
Website carmelcalifornia.com

Lage

Staat Kalifornien
in der Nähe
  • Monterey
  • Pacific Grove
  • Pebble Beach

Orte in der Nähe

Allgemeine Infos

Verliebe dich in die Schönheit dieser Küstenstadt

Carmel-by-the-Sea, die malerischen Küstenstadt in Kalifornien, ist mit ihrer einzigartigen Atmosphäre, den charmanten Häusern und den atemberaubenden Stränden ein wahres Paradies für Naturliebhaber, Kunstenthusiasten und Erholungssuchende. Die Stadt, die im Jahr 1902 gegründet wurde, hat sich ihren ursprünglichen Charme bewahrt und ist bekannt für ihre strengen Bauvorschriften, die zu einer architektonischen Einheitlichkeit beitragen.

Carmel-by-the-Sea liegt an der berühmten kalifornischen Küstenstraße, dem Highway 1, und ist von spektakulären Landschaften umgeben. Die Einwohnerzahl beträgt ungefähr 3.900, was der Stadt eine intime und freundliche Atmosphäre verleiht. Hier findest du keine Straßennamen, sondern charmante Hinweisschilder, die dich zu den verschiedenen Geschäften, Galerien und Restaurants führen. Die Stadt hat sich auch den Ruf erarbeitet, besonders hundefreundlich zu sein, mit zahlreichen Hundestränden und Einrichtungen für Haustiere.

Die beste Art, Carmel-by-the-Sea zu erkunden, ist zu Fuß. Die gemütlichen Straßen laden zum Bummeln ein, vorbei an charmanten Häusern im spanischen Kolonialstil und hübschen Gärten. Du wirst viele unabhängige Boutiquen, Kunstgalerien und Cafés entdecken, die zum Verweilen und Stöbern einladen. Die Stadt beherbergt eine lebendige Kunstszene und ist für ihre vielen Galerien und Kunsthandwerksläden bekannt. Hier findest du eine Vielzahl von Werken, von lokalen Künstlern inspiriert.

Carmel-by-the-Sea ist auch ein beliebter Ausgangspunkt für Outdoor-Abenteuer. Die Küste bietet atemberaubende Aussichten und die Möglichkeit, am Carmel Beach zu entspannen oder entlang der berühmten 17-Mile Drive zu fahren. Wenn du gerne wandern möchtest, gibt es in der Umgebung zahlreiche Möglichkeiten, darunter das Point Lobos State Natural Reserve, das mit seiner vielfältigen Tierwelt und seinen malerischen Wanderwegen begeistert.

Werbung
Mietwagen vergleichen

Wenn Du über diese Anzeige etwas auf der Zielseite buchst, bekommen wir vom betreffenden Anbieter eine Vermittlerprovision. Für dich entstehen keine Nachteile beim Kauf und du unterstützt damit die Arbeit auf diesem Blog. Vielen Dank!

Highlights

Carmel Beach

Carmel Beach

Stell dir vor, du spazierst entlang eines wunderschönen, endlosen Sandstrandes mit Blick auf den pazifischen Ozean. Genau das erwartet dich am Carmel Beach. Genieße einen entspannten Tag am Strand, beobachte die Wellen und erlebe unvergessliche Sonnenuntergänge.

Carmel Mission

Die Carmel Mission, offiziell als Mission San Carlos Borroméo del Río Carmelo bekannt, ist ein historisches Juwel. Diese wunderschöne spanische Missionskirche wurde im 18. Jahrhundert gegründet und bietet einen faszinierenden Einblick in die Geschichte der Region. Erkunde die wunderschön gestalteten Gärten und besuche das Museum, um mehr über die kulturelle Bedeutung der Mission zu erfahren.

Carmel Mission
Galerien von Carmel

Galerien von Carmel

Carmel-by-the-Sea ist ein wahres Paradies für Kunstliebhaber. Die Stadt beherbergt eine beeindruckende Anzahl von Galerien, in denen du die Werke lokaler Künstler bewundern kannst. Bummle durch die charmanten Straßen und entdecke faszinierende Gemälde, Skulpturen und handgefertigte Kunstwerke.

Ocean Avenue

Die Ocean Avenue ist die Hauptstraße von Carmel-by-the-Sea und lädt zum Bummeln und Einkaufen ein. Hier findest du eine Vielzahl von Boutiquen, Kunstgalerien, Cafés und Restaurants. Schlendere durch die charmanten Geschäfte, probiere lokale Köstlichkeiten und genieße das entspannte Ambiente dieser lebhaften Straße.

Mission Ranch

Ein weiteres Highlight in Carmel-by-the-Sea ist die Mission Ranch, ein historisches Hotel, das einst von Clint Eastwood gekauft und restauriert wurde. Diese charmante Ranch bietet nicht nur eine atemberaubende Kulisse mit Blick auf die umliegenden Berge und Wiesen, sondern auch erstklassige Unterkünfte und Gastfreundschaft. Schlendere über das weitläufige Anwesen, das von grasenden Schafen bevölkert wird, und genieße das unverwechselbare Ambiente.

Werbung

Aktivitäten

Eine Fahrt entlang der 17-Mile Drive

Die berühmte 17-Mile Drive ist eine atemberaubende Küstenstraße, die von Carmel-by-the-Sea nach Pebble Beach führt. Mache eine entspannte Fahrt entlang dieser malerischen Route und genieße spektakuläre Ausblicke auf den Ozean, felsige Küsten und üppige Golfplätze.

Wanderung im Point Lobos State Natural Reserve

Nur eine kurze Autofahrt von Carmel-by-the-Sea entfernt liegt das Point Lobos State Natural Reserve. Dieser Naturpark bietet eine beeindruckende Küstenlandschaft mit Wanderwegen, die dich zu atemberaubenden Aussichtspunkten und versteckten Buchten führen. Beobachte die einheimische Tierwelt, wie Seelöwen, Otter und zahlreiche Vogelarten.

Ein Besuch der Carmel Wineries

Die Umgebung von Carmel-by-the-Sea ist bekannt für ihre erstklassigen Weingüter. Nutze die Gelegenheit, eine Weinprobe in einer der örtlichen Weinkellereien zu machen und die feinen Weine der Region zu verkosten. Lasse dich von den Aromen und dem Geschmack verwöhnen und genieße die idyllische Atmosphäre der Weingüter.

Fahrradtour entlang der Küste

Miete ein Fahrrad und erkunde die malerische Küste von Carmel-by-the-Sea auf zwei Rädern. Folge den Radwegen entlang des Meeres und genieße den frischen Wind und die atemberaubende Aussicht. Du kannst entlang der 17-Mile Drive radeln oder dich auf den Weg nach Monterey machen.

Erkundung der Point Lobos State Natural Reserve

Neben Wanderungen bietet der Point Lobos State Natural Reserve auch die Möglichkeit zum Tauchen und Schnorcheln. Erkunde die Unterwasserwelt und entdecke die reiche Meeresfauna des Pazifiks. Ein unvergessliches Erlebnis für Naturliebhaber!

Carmel Valley

Nur eine kurze Fahrt von Carmel-by-the-Sea entfernt liegt das malerische Carmel Valley. Hier kannst du die entspannte Atmosphäre des Weinlandes genießen und in den örtlichen Weingütern Weinproben machen. Verbringe einen Tag mit Genuss und Entspannung in dieser idyllischen Umgebung.

Werbung

Logo booking.com

Carmel-by-the-Sea: Finde die besten Hotels



Jetzt mit booking.com* suchen, buchen und ggfs. kostenlos stornieren.

Wenn Du über diese Anzeige etwas auf der Zielseite buchst, bekommen wir vom betreffenden Anbieter eine Vermittlerprovision. Für dich entstehen keine Nachteile beim Kauf und du unterstützt damit die Arbeit auf diesem Blog. Vielen Dank!

Gesetze

Kuriose Traditionen und Gesetze in Carmel-by-the-Sea

Um sich von anderen Städten zu unterscheiden, weist Carmel einige kuriose, im Gesetz verankerte Traditionen auf. Hier sind einige interessante davon:

  • Keine Hausnummern und Briefkästen: Carmel-by-the-Sea hat weder Hausnummern noch Briefkästen. Stattdessen müssen die Einwohner ihre Post aus einem Postfach abholen. Diese Tradition trägt zum malerischen und einheitlichen Erscheinungsbild der Stadt bei.
  • Keine Straßenlaternen und Franchise-Restaurants: Carmel-by-the-Sea zeichnet sich durch das Fehlen von Straßenlaternen und Franchise-Restaurants im Innenstadtbereich aus. Dieses Gesetz wurde erlassen, um die einzigartige Ästhetik der Stadt zu bewahren und ihre einladende Atmosphäre zu erhalten.
  • High Heels-Genehmigung: Wenn du in Carmel-by-the-Sea High Heels tragen möchtest, benötigst du eine Genehmigung des Ordnungsamtes. Dieses Gesetz aus den 1960er Jahren wurde eingeführt, um Schadensersatzklagen aufgrund von Verletzungen auf den unebenen Gehwegen der Stadt zu verhindern.
  • Keine Parkuhren: In Carmel-by-the-Sea gibt es keine Parkuhren. Stattdessen wurde ein Versuchsprogramm eingeführt, bei dem keine Parkuhren an der Ocean Avenue installiert wurden. Diese Entscheidung wurde getroffen, um das charmante und stressfreie Ambiente der Stadt zu bewahren.
Werbung

Lage & Anfahrt

Carmel-by-the-Sea liegt an der kalifornischen Küste, etwa 200 Kilometer südlich von San Francisco und 560 Kilometer nördlich von Los Angeles. Die Stadt ist gut erreichbar und bietet verschiedene Möglichkeiten für die Anreise:

Mit dem Auto

Du erreichst Carmel-by-the-Sea über den Highway 1, der entlang der Küste verläuft. Von Norden aus San Francisco kommend, folge der Highway-1-Ausfahrt bei Monterey und fahre dann südlich entlang der Küste nach Carmel-by-the-Sea. Von Süden aus Los Angeles kommend, nimm die Ausfahrt bei San Luis Obispo und fahre dann nördlich entlang des Highway 1.

Vor Ort

Carmel-by-the-Sea ist eine relativ kleine Stadt, die sich perfekt zum Erkunden zu Fuß eignet. Die Hauptstraße ist die Ocean Avenue, die sich durch die Innenstadt zieht und mit Boutiquen, Galerien, Restaurants und Cafés gesäumt ist. Die Straßen in Carmel-by-the-Sea sind mit Sand gekennzeichnet, was einen besonderen Charme verleiht. Die nummerierten Straßen laufen von West nach Ost, während die benannten Straßen von Nord nach Süd verlaufen. Die Lage der Unterkünfte, Restaurants und Sehenswürdigkeiten ist in der Regel gut zu Fuß erreichbar.

Werbung
Logo getyourguide.com

Carmel-by-the-Sea: Die besten Aktivitäten



Jetzt mit getyourguide.com* buchen und ggfs. kostenlos stornieren.

Wenn Du über diese Anzeige etwas auf der Zielseite buchst, bekommen wir vom betreffenden Anbieter eine Vermittlerprovision. Für dich entstehen keine Nachteile beim Kauf und du unterstützt damit die Arbeit auf diesem Blog. Vielen Dank!

Big Sur

Umgebung

Die Umgebung von Carmel-by-the-Sea bietet eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten. Hier sind einige Empfehlungen für Tagesausflüge:

Big Sur

Mache einen Ausflug entlang des berühmten Highway 1 nach Big Sur. Diese atemberaubende Küstenregion beeindruckt mit spektakulären Klippen, zerklüfteten Buchten und malerischen Stränden. Genieße die spektakuläre Aussicht und besuche den Pfeiffer Beach oder den Julia Pfeiffer Burns State Park.

Monterey

Besuche die nahegelegene Stadt Monterey, die für ihre historische Altstadt, den berühmten Monterey Bay Aquarium und den malerischen Fisherman’s Wharf bekannt ist. Erkunde die charmanten Straßen, genieße frische Meeresfrüchte und entdecke die reiche maritime Geschichte der Region.

Werbung

FAQ

Häufige Fragen zu Carmel-by-the-Sea

Gibt es Parkmöglichkeiten in Carmel-by-the-Sea?

Ja, es gibt öffentliche Parkplätze entlang der Straßen sowie Parkhäuser in der Innenstadt von Carmel-by-the-Sea. Beachte jedoch, dass einige Parkplätze kostenpflichtig sein können.

Welche Aktivitäten gibt es für Kinder in Carmel-by-the-Sea?

Carmel-by-the-Sea bietet verschiedene Aktivitäten für Kinder. Neben dem Spielen am Strand können Familien das Pacific Grove Museum of Natural History besuchen, eine Kajaktour entlang der Küste unternehmen oder den Dennis the Menace Park in Monterey erkunden, der sich in der Nähe befindet.

Wo kann man in Carmel-by-the-Sea lokale Spezialitäten probieren?

Carmel-by-the-Sea bietet eine vielfältige gastronomische Szene. In den charmanten Straßen findest du eine Auswahl an Restaurants, die lokale Spezialitäten und internationale Küche anbieten. Von Meeresfrüchten über kalifornische Weine bis hin zu handwerklichem Eis – es gibt für jeden Geschmack etwas zu entdecken.

Werbung
Mietwagen vergleichen

Wenn Du über diese Anzeige etwas auf der Zielseite buchst, bekommen wir vom betreffenden Anbieter eine Vermittlerprovision. Für dich entstehen keine Nachteile beim Kauf und du unterstützt damit die Arbeit auf diesem Blog. Vielen Dank!

Insidertipps

Reisetipps

Insider-Tipps zu Carmel-by-the-Sea

Versteckte Innenhöfe und GassenCarmel ist bekannt für seine malerischen Straßen, aber viele Besucher verpassen die charmanten versteckten Innenhöfe und Gassen. Schlendere durch die Downtown und entdecke diese kleinen Schätze abseits der Hauptstraßen.Mission RanchDas Mission Ranch Hotel und Restaurant gehört Clint Eastwood, dem ehemaligen Bürgermeister von Carmel. Besuche das Restaurant für ein Abendessen und genieße die Live-Jazzmusik am Klavier. Manchmal, wenn du Glück hast, sieht man Clint Eastwood sogar dort.Carmel River State BeachWährend der Carmel Beach oft von Touristen besucht wird, ist der Carmel River State Beach etwas ruhiger und bietet eine wunderschöne Kulisse für ein Picknick oder eine entspannende Zeit am Strand.Tor House and Hawk TowerEin kleines verstecktes Juwel in Carmel ist das Tor House, das vom Dichter Robinson Jeffers erbaut wurde. Es werden Führungen angeboten, bei denen du mehr über das Leben des Dichters erfahren und einen beeindruckenden Turm mit Meerblick erklimmen kannst.Dawn’s Dream WineryWährend viele Leute die Weingüter im Napa Valley besuchen, gibt es auch einige großartige Weingüter direkt in Carmel. Dawn’s Dream Winery ist ein kleines, gemütliches Weingut, das köstliche Weine anbietet. Es ist ein großartiger Ort, um sich zu entspannen und die Atmosphäre von Carmel zu genießen.Carmel BelleFür ein einfaches, aber schmackhaftes Frühstück oder Mittagessen, probiere Carmel Belle. Es ist ein lokaler Favorit und bietet frische, kalifornische Küche, die deinen Gaumen erfreuen wird.Geisterbaum am Pescadero PointWenn du die malerische 17-Mile Drive machst, halte am Pescadero Point an. Dort findest du den “Ghost Tree”, einen bleichen, knorrigen Baum, der oft von Nebel umgeben ist und eine unheimliche, aber faszinierende Fotogelegenheit bietet.

Anzeige

Tolle Ideen von getyourguide.com *

Fakten

Interessante Fakten über Carmel-by-the-Sea

  1. Carmel-by-the-Sea wurde im Jahr 1902 gegründet und hat sich seitdem seinen ursprünglichen Charme bewahrt.
  2. Die Stadt hat strenge Bauvorschriften, die den einzigartigen architektonischen Stil erhalten und keine hohen Gebäude zulassen.
  3. Clint Eastwood war Bürgermeister von Carmel-by-the-Sea von 1986 bis 1988.
  4. Die Stadt ist ein beliebter Rückzugsort für Künstler und Schriftsteller, darunter auch der berühmte Dichter Robinson Jeffers.
  5. Carmel-by-the-Sea hat zahlreiche Hundestrände und ist dafür bekannt, eine besonders hundefreundliche Stadt zu sein.

Gründe

Gründe, Carmel-by-the-Sea zu besuchen

  1. Die malerischen Strände und die entspannte Atmosphäre laden zum Entspannen und Genießen ein.
  2. Die lebhafte Kunstszene und die zahlreichen Galerien bieten eine Fülle an kreativer Inspiration.
  3. Die atemberaubende Küstenlandschaft und die Nähe zu den berühmten 17-Mile Drive und Big Sur machen Carmel-by-the-Sea zum perfekten Ausgangspunkt für Outdoor-Abenteuer.
  4. Die historische Carmel Mission und die reiche Geschichte der Region bieten kulturelle Erlebnisse.
  5. Die charmante Architektur, die einzigartigen Geschäfte und die vielfältige Gastronomieszene machen einen Besuch in Carmel-by-the-Sea zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Routenvorschläge

Streckenabschnitte

Auf reisetipp-usa.de findest du verschiedene Routenvorschläge mit detaillierter Beschreibung zum Nachfahren oder einfach inspirieren lassen. Carmel-by-the-Sea befindet sich u.A. auf diesen Routenvorschlägen:

Monterey ↔ Santa Barbara

Monterey ↔ Santa Barbara

Carmel-by-the-Sea, Big Sur,San Simeon, Pismo Beach

Alle Streckenabschnitte erkunden

Übernachten

Für deinen Aufenthalt in Carmel-by-the-Sea stehen verschiedene Unterkunftsmöglichkeiten zur Verfügung. Hier sind einige Empfehlungen:

$ Günstige Hotels
  • Carmel Inn & Suites – Bewertung: 7.4Das Carmel Inn & Suites bietet erschwingliche Unterkünfte mit einfachem Zugang zu den Attraktionen von Carmel-by-the-Sea. Das Hotel verfügt über einen Außenpool und liegt in der Nähe von Restaurants und Geschäften.
$$ Mittelklasse Hotels
  • Carmel Mission Inn – Bewertung: 8.0Das Carmel Mission Inn bietet komfortable Unterkünfte in der Nähe der historischen Carmel Mission. Es verfügt über ein Restaurant, einen beheizten Außenpool und einen Whirlpool. Das Hotel liegt in der Nähe von Stränden und dem Stadtzentrum von Carmel-by-the-Sea.
  • Carmel Lodge – Bewertung: 7.8Das Carmel Lodge bietet gemütliche und erschwingliche Unterkünfte im Herzen von Carmel-by-the-Sea. Es ist nur wenige Gehminuten von Geschäften, Restaurants und dem Strand entfernt.
$$$ Luxuriöse Hotels
  • L’Auberge Carmel – Bewertung: 9.2Das L’Auberge Carmel ist ein luxuriöses Hotel im Herzen von Carmel-by-the-Sea. Es bietet elegante Zimmer, exzellenten Service und eine malerische Atmosphäre. Das Hotel verfügt über ein preisgekröntes Restaurant und eine Terrasse mit Blick auf den Ozean.
  • Carmel Valley Ranch – Bewertung: 8.9Das Carmel Valley Ranch ist ein exklusives Resort inmitten der atemberaubenden Landschaft des Carmel Valley. Es bietet luxuriöse Unterkünfte, ein erstklassiges Spa, ein 18-Loch-Golfplatz und verschiedene Freizeiteinrichtungen wie Pools und Tennisplätze.

Booking.com

Umgebung

Reiseziele in der Umgebung


Das könnte dich auch interessieren:

Bakersfield sunset
Bakersfield
» weiterlesen
Barstow
Barstow
» weiterlesen
Welcome to Blanding Sign
Blanding, UT
» weiterlesen
Bluff
Bluff, UT
» weiterlesen

Schreibe uns deine Erfahrungen und Gedanken, damit auch andere Interessierte davon profitiern oder wir die Inhalte in diesem Artikel entsprechend anpassen können.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert