Montezuma Castle National Monument

Montezuma Castle National Monument
Eine Zeitreise ins alte Amerika

Die Ruinen des Montezuma Castle sind ein beliebtes Touristenziel im Bundesstaat Arizona in den Vereinigten Staaten. Die Anlage wurde als National Monument am 06. Dezember 1906 durch US-Präsident Theodore Roosevelt ausgewiesen und gehört heute zum Verwaltungsgebiet des National Park Service.

Montezuma Castle NM kompakt:
Letzte Aktualisierung: 07.06.2023

Informationen zum Montezuma Castle National Monument

Eintritt 10$ / Erwachsener(oder Interagency Pass)
Fläche 3,4 km²
Gründung 8. Dezember 1906
Anfahrt Google Maps
Website www.nps.gov/moca

Lage

Staat Arizona
Stadt Flagstaff

Orte in der Nähe

Allgemeine Infos

Was ist Montezuma Castle?

Das Montezuma Castle National Monument ist ein archäologischer Park in Arizona, der die Ruinen einer antiken Hohlräume-Felswohnung beherbergt. Die Wohnung war einst das Zuhause einer mittelgroßen Familie oder Gruppe von Angehörigen einer frühen amerikanischen Kultur und bietet heute Einblicke in die Lebensweise dieser Menschen. Besucher des Parks können die verfallenen Mauern der Wohnung erkunden, die sich an eine Felswand lehnen, oder den kurzen Wanderweg zur nahe gelegenen Oraibi Ruin entlanggehen. Im Visitor Center des Parks gibt es auch eine kleine Ausstellung über die Archäologie des Gebiets sowie einen Film über die Geschichte der Anasazi, der frühen amerikanischen Kultur, zu sehen.

Montezuma Castle
Montezuma Castle National Monument

Montezuma Well

Montezuma Well ist ein historisches und kulturell bedeutendes Monument der Navajo-Nation, das sich in der Nähe von Flagstaff in Arizona befindet. Seit Jahrhunderten ist dieser Ort ein heiliger Ort für die Navajo und andere Native American-Gruppen, die im Gebiet leben. Die Geschichte von Montezuma Well ist sehr alt und wird von den verschiedenen Stammes-Ältesten unterschiedlich erzählt. Die allgemeine Version besagt jedoch, dass der Himmel einst auf die Erde herabstürzte und in der Nähe von Montezuma Well landete. Aus der Bruchstelle entströmte ein Wasserfall, der anfangs rot war, aber nach und nach weiß wurde. Dies wurde als ein Zeichen gedeutet, dass das Wasser heilend und reinigend wirkt. Von da an wurde es als Quelle des Lebens angesehen und verehrt.

Nüchtern betrachtet, handelt es sich um einen natürliches Kalkstein-Sinkhole mit einer konstanten Wasserversorgung.

Werbung

Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten im Park

Neben der Hauptburg gibt es im Montezuma Castle National Monument noch einige andere interessante Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. Die erste ist die Ruine eines zweistöckigen Pueblos, das in eine Felswand gebaut wurde. Diese Ruine ist unter dem Namen Castle A bekannt. Es wird angenommen, dass sie von etwa 30 Menschen bewohnt wurde. Die zweite Sehenswürdigkeit ist ein alter Plattformhügel. Dieser Hügel wurde von den Bewohnern der Burg errichtet und für zeremonielle Zwecke genutzt. Er ist einer der größten Plattformhügel im Südwesten und wird auf ein Alter von etwa 1.000 Jahren geschätzt. Außerdem gibt es im Park ein kleines Museum, in dem die Geschichte und Kultur der Bewohner der Burg ausgestellt ist.

Das Montezuma Castle Besucherzentrum bietet informative Ausstellungen über die Sinagua-Kultur, die lokale Flora und Fauna und die Geschichte des National Monuments. Hier kannst du auch einen kurzen Film ansehen, der die Geschichte des Montezuma Castle erzählt.

Werbung

Logo booking.com

Finde die besten Hotels in Arizona



Jetzt mit booking.com* suchen, buchen und ggfs. kostenlos stornieren.

Wenn Du über diese Anzeige etwas auf der Zielseite buchst, bekommen wir vom betreffenden Anbieter eine Vermittlerprovision. Für dich entstehen keine Nachteile beim Kauf und du unterstützt damit die Arbeit auf diesem Blog. Vielen Dank!

Montezuma Castle National Monument

Entstehung

Die Entstehung des Montezuma Castle

Montezuma Castle wurde zwischen 1100 und 1250 n. Chr. vom Volk der Sinagua erbaut und ist eines der am besten erhaltenen Beispiele für ein befestigtes Dorf aus dieser Zeit. Der Name “Montezuma Castle” wurde der Stätte in den 1920er Jahren von örtlichen Siedlern gegeben. Er bezieht sich auf den aztekischen Kaiser Montezuma II., dessen Name “derjenige, der am Ende (oder Anfang) der Erde wohnt” bedeutet.

Werbung
Montezuma Castle

Tipps

Tipps für den Besuch

Die Monument ist täglich von 8 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. Die beste Zeit für den Besuch ist von Mitte Mai bis Ende September, wenn die Temperaturen angenehm sind.

Der Eintritt ins Monument kostet 10$ für Personen über 15 Jahre. Wenn man sich nicht speziell für diesen Ort interessiert und nur auf der Fahrt von Flagstaff zum Grand Canyon NP ist, lohnt sich ein Besuch zu diesem Preis eher nicht. Allerdings kommt man mit dem Interagency Pass, den ich euch für euren Urlaub sowieso ans Herz lege, umsonst ins National Monument. Dann loht sich ein Stopp allemal.

Das Betreten der Ruinen ist nicht möglich, weshalb ihr euch hier aufs Fotografieren der Fassade beschränken müsst.

Werbung
Mietwagen vergleichen

Wenn Du über diese Anzeige etwas auf der Zielseite buchst, bekommen wir vom betreffenden Anbieter eine Vermittlerprovision. Für dich entstehen keine Nachteile beim Kauf und du unterstützt damit die Arbeit auf diesem Blog. Vielen Dank!

Lage & Anfahrt

Montezuma Castle National Monument liegt im nördlichen Zentral-Arizona, etwa 145 Kilometer südlich von Flagstaff und 145 Kilometer nördlich von Phoenix. Es befindet sich nahe der Stadt Camp Verde und ist gut erreichbar über die Interstate 17.

Um zum Montezuma Castle National Monument zu gelangen, folge diesen Anweisungen:

  • Von Flagstaff: Fahre auf der I-17 in südlicher Richtung. Nimm die Ausfahrt 289 und biege links auf die Montezuma Castle Road ab.
  • Von Phoenix: Fahre auf der I-17 in nördlicher Richtung. Nimm die Ausfahrt 289 und biege rechts auf die Montezuma Castle Road ab.
  • Fahre etwa 2 Kilometer weiter, und du erreichst den Eingang zum National Monument.

Öffentliche Verkehrsmittel zum Montezuma Castle National Monument sind begrenzt, und es gibt derzeit keine direkten Busverbindungen. Wenn du kein Auto hast, könntest du in Betracht ziehen, ein Auto zu mieten oder an einer geführten Tour teilzunehmen, die von verschiedenen Städten in Arizona angeboten wird.

Achte darauf, die Öffnungszeiten und Eintrittsgebühren des Montezuma Castle National Monuments zu berücksichtigen, bevor du deine Reise planst.

Werbung

Fazit

Montezuma Castle

Lohnt sich ein Besuch?

Das Montezuma Castle National Monument ist ein wunderschöner Park, der einen Besuch wert ist. Der Park liegt etwas außerhalb von Sedona und bietet zwei Hauptattraktionen: Montezuma Castle und Montezuma Well. Die Burg ist eine alte Felsenbehausung, die um 1100 n. Chr. vom Volk der Sinagua erbaut wurde. Sie befindet sich am Fuße eines kleinen Canyons und bietet einen atemberaubenden Blick auf die Umgebung. Der Brunnen ist eine große natürliche Höhle, die einige einzigartige geologische Merkmale aufweist. Wenn Du in Sedona etwas unternehmen möchtest, solltest du dir sich diesen Park auf jeden Fall ansehen!

Ja, Montezuma Castle ist ein sehr beeindruckender Ort in der Nähe von Sedona und wenn du Zeit auf deine Roadtrip hast solltest du ihn dir anschauen. Dort kannst du dich auch mit der Geschichte der Sinagua vertraut machen, die dieses Bauwerk errichtet haben.

Werbung

Logo booking.com

Finde die besten Hotels in Arizona



Jetzt mit booking.com* suchen, buchen und ggfs. kostenlos stornieren.

Wenn Du über diese Anzeige etwas auf der Zielseite buchst, bekommen wir vom betreffenden Anbieter eine Vermittlerprovision. Für dich entstehen keine Nachteile beim Kauf und du unterstützt damit die Arbeit auf diesem Blog. Vielen Dank!

Reisetipps

Insider-Tipps zu Montezuma Castle National Monument

Früher BesuchWie bei den meisten touristischen Zielen ist es am besten, früh am Morgen anzukommen. Du vermeidest nicht nur die größten Menschenmengen, sondern auch die heißesten Teile des Tages, besonders in den Sommermonaten.Nehme den Ranger WalkOftmals bieten Park Ranger geführte Touren an. Diese sind normalerweise kostenlos und bieten einen tiefen Einblick in die Geschichte und Kultur der Menschen, die einst in diesen Klippenwohnungen lebten.Besuche das BesucherzentrumDas Besucherzentrum ist ein unterschätzter Teil des Nationalmonuments. Es gibt viele informative Displays und Exponate, die dir helfen, einen tieferen Einblick in die Geschichte des Ortes zu bekommen.Besuche Montezuma WellNicht weit vom Montezuma Castle entfernt, befindet sich Montezuma Well, ein einzigartiger natürlicher Kalkstein-Sinkhole. Es ist oft weniger überlaufen als das Castle und bietet eine schöne Wanderung rund um den gut.Picknick vor OrtEs gibt zahlreiche Picknickplätze rund um das Montezuma Castle National Monument. Nutze die Gelegenheit, dein Essen zu genießen, während du die atemberaubende Umgebung bewunderst.

Anzeige

Tolle Ideen von getyourguide.com *

Fakten

6 interessante Fakten und Informationen über Montezuma Castle National Monument:

  1. Gründung: Montezuma Castle wurde am 8. Dezember 1906 von Präsident Theodore Roosevelt als eines der ersten vier National Monuments der USA ausgewiesen.
  2. Kultur: Die Klippenwohnung im Montezuma Castle wurde von den Sinagua-Indianern erbaut, einer prähistorischen Kultur, die in der Region zwischen dem 12. und 14. Jahrhundert lebte. Die Sinagua waren Ackerbauern, die Mais, Bohnen und Kürbis anbauten.
  3. Architektur: Montezuma Castle ist ein fünfstöckiges, 20 Zimmer umfassendes Bauwerk, das etwa 27 Meter über dem Talboden in einer Kalksteinhöhle errichtet wurde. Die Sinagua-Indianer nutzten Lehmziegel und Kalkstein, um das beeindruckende Gebäude zu errichten.
  4. Fehlbezeichnung: Trotz seines Namens hat Montezuma Castle nichts mit dem aztekischen Kaiser Montezuma zu tun, der in einer ganz anderen Region lebte und mehrere Jahrhunderte später regierte. Die frühen amerikanischen Siedler, die das Bauwerk entdeckten, nannten es irrtümlich so, weil sie dachten, es sei mit Montezuma und seinen Leuten verbunden.
  5. Schutzmaßnahmen: Montezuma Castle wurde 1951 für die Öffentlichkeit geschlossen, um die fragile Struktur und die Artefakte zu schützen. Besucher können das Bauwerk jedoch von einem Aussichtspunkt auf einem kurzen, befestigten Pfad aus betrachten.
  6. Flora und Fauna: Das Montezuma Castle National Monument beherbergt eine vielfältige Pflanzen- und Tierwelt, darunter Wüstenpflanzen wie Kakteen, Mesquite und Wacholder, sowie eine Vielzahl von Vögeln, Reptilien und Säugetieren.

Routenvorschläge

Streckenabschnitte

Auf reisetipp-usa.de findest du verschiedene Routenvorschläge mit detaillierter Beschreibung zum Nachfahren oder einfach inspirieren lassen. Montezuma Castle National Monument befindet sich u.A. auf diesen Routenvorschlägen:

Phoenix ↔ Grand Canyon

Phoenix ↔ Grand Canyon

Montezuma Castle NM, Sedona, Flagstaff

Alle Streckenabschnitte erkunden

Umgebung

Reiseziele in der Umgebung


Das könnte dich auch interessieren:

Devils Tower
Devils Tower National Monument
» weiterlesen
Flagstaff, AZ
Flagstaff, AZ
» weiterlesen
Montezuma Castle
Montezuma Castle National Monument
» weiterlesen
Mount Rushmore
Mount Rushmore
» weiterlesen
Natural Bridges National Monument
Natural Bridges National Monument
» weiterlesen
Welcome to Page, Arizona
Page, AZ
» weiterlesen

Reiseberichte

Blogartikel zu Montezuma Castle National Monument und Umgebung

2013 / Tag 9 – Montezuma Castle NM / Sedona / Grand Canyon

Distanz heute: 247 milesDistanz gesamt: 886 milesWer kann sich vorstellen innerhalb von wenigen Stunden in der Wüste Afrikas zu starten, […]

» mehr

Schreibe uns deine Erfahrungen und Gedanken, damit auch andere Interessierte davon profitiern oder wir die Inhalte in diesem Artikel entsprechend anpassen können.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert