Autofaren in Maine

Autofahren in Maine
Dein ultimativer Roadtrip-Guide

Planst du einen Roadtrip durch Maine? Von atemberaubenden Küstenstraßen bis zu versteckten Aussichtspunkten – wir haben dir alles zusammengefasst, was du wissen musst, wenn du in Maine mit dem Auto unterwegs bist.

Warum Maine ein Roadtrip-Paradies ist

Maine, der “Pine Tree State”, ist nicht nur für seinen Hummer und seine malerischen Leuchttürme bekannt, sondern auch als ein echtes Paradies für Roadtrip-Enthusiasten. Die Kombination aus atemberaubenden Küstenlandschaften, dichten Wäldern, idyllischen Seen und charmanten Kleinstädten macht Maine zu einem der vielseitigsten und faszinierendsten Bundesstaaten für Autofahrer. In diesem ausführlichen Guide erfährst du, wie du deinen Roadtrip in Maine zu einem unvergesslichen Erlebnis machst.

Werbung

Die besten Routen für einen Roadtrip:
Abseits der Touristenpfade

Die Küstenroute

Die Route 1 ist die ultimative Küstenstraße, die dich von Kittery im Süden bis nach Eastport im Norden führt. Auf dieser Strecke kannst du kleine Fischerdörfer wie Ogunquit und Camden erkunden und die raue Schönheit des Atlantiks erleben. Plane unbedingt einen Stopp im Künstlerdorf Rockport ein.

Durch die Berge

Die Route 17 ist ein Geheimtipp für alle, die die Berge lieben. Diese Straße schlängelt sich durch das westliche Bergland von Maine und bietet atemberaubende Aussichten, insbesondere am Height of Land, einem Aussichtspunkt, der dir den Atem rauben wird.

Der Norden

Für ein authentisches Maine-Erlebnis solltest du die abgelegenen Gebiete im Norden des Staates nicht auslassen. Die Route 11 führt dich durch dichte Wälder und an unberührten Seen vorbei. Ein echtes Abenteuer für Naturliebhaber.

Werbung
Mietwagen vergleichen

Wenn Du über diese Anzeige etwas auf der Zielseite buchst, bekommen wir vom betreffenden Anbieter eine Vermittlerprovision. Für dich entstehen keine Nachteile beim Kauf und du unterstützt damit die Arbeit auf diesem Blog. Vielen Dank!

Verkehrsregeln, die du beim Autofahren kennen solltest

Tempolimits

In Maine variieren die Tempolimits je nach Straßentyp. In Wohngebieten sind oft nur 25 mph erlaubt, während du auf den Highways bis zu 75 mph fahren darfst. Achte immer auf die Beschilderung.

Überholen

Überholen ist in Maine meist nur auf mehrspurigen Straßen oder auf speziell gekennzeichneten Überholspuren erlaubt. Achte darauf, dass du genügend Abstand hältst und die Geschwindigkeitsbegrenzungen einhältst.

Gurtpflicht

In Maine besteht für alle Insassen des Fahrzeugs Gurtpflicht. Kinder müssen in entsprechenden Kindersitzen gesichert sein.

Verkehrsregeln

In diesem Blogartikel geben wir dir einen Überblick über die wichtigsten Verkehrsregeln, damit du sicher und entspannt auf den amerikanischen Straßen unterwegs bist.

Verkehrszeichen in den USA

Hier findest du eine Übersicht der wichtigsten Verkehrszeichen in den USA.

Werbung

Mautstraßen: Spartipps und Zahlungsmöglichkeiten

Einige der Hauptverkehrsadern in Maine, wie die I-95, sind Mautstraßen. Du kannst entweder bar zahlen oder ein elektronisches Mautsystem wie E-ZPass nutzen. Wenn du mehrere Tage in Maine unterwegs bist, kann ein Tages- oder Wochenpass eine kostengünstige Option sein.

Werbung

Logo booking.com

Finde die besten Hotels in Maine



Jetzt mit booking.com* suchen, buchen und ggfs. kostenlos stornieren.

Wenn Du über diese Anzeige etwas auf der Zielseite buchst, bekommen wir vom betreffenden Anbieter eine Vermittlerprovision. Für dich entstehen keine Nachteile beim Kauf und du unterstützt damit die Arbeit auf diesem Blog. Vielen Dank!

Autofahren in Maine: Cadillac Mountain Straße

Insider-Tipp

Versteckte Aussichtspunkte nur erreichbar mit dem Auto

Einer der besten versteckten Aussichtspunkte ist der Cadillac Mountain im Acadia Nationalpark. Wenn du den Sonnenaufgang erleben möchtest, solltest du früh aufstehen. Die Straße zum Gipfel ist nur mit dem Auto erreichbar und bietet eine Aussicht, die du so schnell nicht vergessen wirst.

Mit dem Auto durch Acadia

Entdecke den Acadia National Park mit dem Auto. Unser Guide führt dich zu den besten Routen, Aussichtspunkten und gibt dir wertvolle Tipps für eine unvergessliche Reise.

Günstig Tanken: Spare Geld und Zeit

Tank-Apps nutzen

Es gibt zahlreiche Apps wie GasBuddy, die dir dabei helfen, die günstigsten Tankstellen in deiner Nähe zu finden. Diese Apps sind besonders nützlich, wenn du durch abgelegene Gebiete fährst und nicht sicher bist, wo die nächste Tankstelle ist.

Tankstellen abseits der Autobahn

Oftmals sind die Tankstellen direkt an den Autobahnen teurer. Wenn du ein paar Minuten Zeit hast, lohnt es sich, von der Autobahn abzufahren und in den nächstgelegenen Ortschaften nach günstigeren Preisen zu suchen.

Die Spritpreise können je nach Wochentag und Tageszeit variieren. In der Regel ist das Tanken unter der Woche und außerhalb der Stoßzeiten günstiger.

Günstig Parken: So findest du den besten Platz

Park-Apps nutzen

Auch für das Parken gibt es hilfreiche Apps wie Parkopedia, die dir dabei helfen, verfügbare und kostengünstige Parkplätze zu finden.

Kostenlose Parkplätze

In vielen kleineren Städten und in ländlichen Gebieten gibt es oft kostenlose Parkplätze. Achte jedoch immer auf die Beschilderung, um Strafzettel zu vermeiden.

Park and Ride

Wenn du eine Stadt wie Portland besuchst, kann es sinnvoll sein, dein Auto außerhalb des Stadtzentrums abzustellen und mit öffentlichen Verkehrsmitteln weiterzufahren. Viele Städte bieten sogenannte Park-and-Ride-Optionen an, die oft günstiger sind als das Parken im Stadtzentrum.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren:

Autofahren in Colorado
» mehr
Autofahren in den USA
» mehr
Autofahren in Utah
» mehr
Maut in den USA
» mehr
Mietwagen buchen
» mehr
Parken in den USA
» mehr
Anzeige

Tolle Ideen von getyourguide.com *

Schreibe uns deine Erfahrungen und Gedanken, damit auch andere Interessierte davon profitiern oder wir die Inhalte in diesem Artikel entsprechend anpassen können.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert