Icon Instagram Icon Facebook Icon YouTube Icon pinterest
Empire State Building vs. Rockefeller Center

Empire State Building vs. Rockefeller Center
Zwei Giganten der New Yorker Skyline

In New York City stehen zwei der beeindruckendsten Wahrzeichen: das Empire State Building und das Rockefeller Center. Diese Gebäude sind nicht nur gewaltige Strukturen in der Skyline, sondern auch Symbole für die dynamische Geschichte und Kultur der Metropole. Bist du auf der Suche nach dem perfekten Aussichtspunkt in Manhattan und kannst dich nicht entscheiden, welches Gebäude zu besuchen? Dieser Artikel führt dich durch die Einzigartigkeit beider Orte, von den atemberaubenden Aussichtsplattformen bis hin zu den speziellen Erlebnissen, die sie bieten. Finde heraus, welches Gebäude für deinen nächsten New York-Besuch das richtige ist und warum viele Reisende das Rockefeller Center für den besten Blick über die Stadt wählen.

grid_view New York City kompakt
info Auf reisetipp-usa.de findest du an verschiedensten Stellen Informationen zu New York City. In dieser Übersicht sind alle Links kompakt zusammengefasst.
Empire State Building NYC

Das Empire State Building

Ein historisches Wahrzeichen

Das 1931 eröffnete Empire State Building ist ein Symbol für die amerikanische Stärke und den Fortschritt. Als eines der berühmtesten Gebäude der USA, besticht es mit seinem Art-déco-Stil und seiner markanten Silhouette in der Skyline von Manhattan.

Empire State Building hoch

  • Eingang und Eintritt: Der Eingang zum Empire State Building befindet sich an der Fifth Avenue. Die Eintrittspreise variieren je nach Alter und gewähltem Stockwerk, mit speziellen Tickets für die 102. Etage.
  • Aufstieg zur Aussichtsplattform: Besucher nehmen die Aufzüge, die direkt zu den Aussichtsplattformen im 86. und 102. Stockwerk führen. Die Fahrt nach oben bietet bereits einen ersten Eindruck von der Höhe des Gebäudes.
  • Die Aussichtsplattformen: Die Plattform im 86. Stock ist im Freien und umgibt das Gebäude, sodass Besucher einen 360-Grad-Blick auf New York genießen können. Von hier aus sieht man das Chrysler Building, den Hudson River und bei klarer Sicht sogar die Freiheitsstatue. Die Plattform im 102. Stock ist geschlossen und bietet eine noch höhere Perspektive.
  • Besonderheiten: Das Empire State Building ist bekannt für seine nächtliche Beleuchtung, die zu besonderen Anlässen in verschiedenen Farben erstrahlt.

Jetzt “Skip the Line”-Tickets buchen*

Rockefeller Center Flaggen

Das Rockefeller Center

Ein vielseitiges Unterhaltungszentrum

Das Rockefeller Center, erbaut in den 1930er Jahren, steht für Moderne und Diversität. Der Komplex aus 19 Gebäuden beherbergt die NBC Studios, einen berühmten Weihnachtsbaum und eine beliebte Eislaufbahn.

Rockefeller Center hoch

  • Eingang und Eintritt: Der Zugang zum “Top of the Rock” erfolgt über den Eingang am Rockefeller Plaza. Die Eintrittspreise sind ähnlich gestaltet wie beim Empire State Building, mit Rabatten für Kinder und Senioren.
  • Aufstieg zur Aussichtsplattform: Nach dem Kauf des Tickets führen Aufzüge die Besucher direkt zur Aussichtsplattform. Die Fahrt nach oben ist begleitet von einer kurzen, informativen Multimedia-Präsentation über die Geschichte des Rockefeller Centers.
  • Die Aussichtsplattformen: “Top of the Rock” bietet drei Ebenen mit Aussichtsplattformen, von denen die oberste komplett freiliegend ist. Von hier aus hat man eine unverstellte Sicht auf das Empire State Building, den Central Park und das gesamte Stadtpanorama.
  • Besonderheiten: Eine Besonderheit des Rockefeller Centers ist die Möglichkeit, das Empire State Building und den Central Park in einem Blickfeld zu haben. Zudem ist das Rockefeller Center weniger überfüllt, was eine entspanntere Atmosphäre schafft.

Jetzt “Skip the Line”-Tickets buchen*

Es werden Touren angeboten, die Einblicke in die Kunst, Architektur und die Geschichte des Komplexes geben. Die NBC Studios sind ebenfalls zugänglich, und es besteht die Möglichkeit, an einer Tour teilzunehmen oder sogar eine Live-Aufzeichnung zu erleben.

Empire State Building Eingang

Vergleich

Aussichten und Erlebnisse

Sowohl das Empire State Building als auch das Rockefeller Center bieten einzigartige Aussichten und Erlebnisse. Während das Empire State Building eine traditionellere Perspektive auf die Stadt bietet, ermöglicht das Rockefeller Center eine modernere Erfahrung mit einem breiteren Blickwinkel und weniger Menschenmassen.

Warum das Rockefeller Center die bessere Wahl ist

Ausblick vom Rockefeller Center

Beim Vergleich der beiden Gebäude fällt auf, dass das Rockefeller Center einige Vorteile bietet. Einer der Hauptgründe ist der Ausblick: Vom “Top of the Rock” aus hat man eine klare Sicht auf das Empire State Building und die umliegende Skyline. Diese Perspektive ermöglicht es, ikonische Fotos von Manhattan mit dem Empire State Building im Hintergrund zu machen.

Zusätzlich ist das Rockefeller Center weniger überlaufen als das Empire State Building, was zu einer angenehmeren Besuchserfahrung führt. Die Wartezeiten sind in der Regel kürzer und die Aussichtsplattform bietet mehr Raum und Komfort.

Blick vom Rockefeller Center auf das Empire State Building

Fazit

Der ultimative Ausblick über New York

Nach der Betrachtung beider Gebäude lässt sich feststellen, dass das Rockefeller Center insgesamt ein umfassenderes Erlebnis bietet. Mit seiner einzigartigen Sicht auf das Empire State Building und der geringeren Besucheranzahl ist es eine ausgezeichnete Wahl für alle, die die Skyline von Manhattan in Ruhe genießen möchten.

Dein New York, deine Wahl

Obwohl das Rockefeller Center viele Vorteile bietet, hat das Empire State Building natürlich seinen eigenen Charme und historischen Wert. Es empfiehlt sich, beide Orte zu besuchen, um die unterschiedlichen Perspektiven und Erlebnisse selbst zu erleben. Wir laden die Leser ein, ihre Erfahrungen und Meinungen zu teilen und New York City auf ihre eigene Weise zu entdecken.