Sequoia National Park

Sequoia National Park
Reisetipps & Highlights

Der Sequoia National Park ist ein wunderschöner Ort, an dem man sich entspannen und die Schönheit der Natur genießen kann. Die Bäume sind imposant und es gibt viele verschiedene Wanderwege, auf denen man die Umgebung erkunden kann.Der Park ist auch bekannt für seine großen Tiere, wie Bären, Wölfe und Elche, die man hier in freier Wildbahn beobachten kann. Aber sicherlich kommen die meisten Besucher wegen der beeindruckende Mammut-Bäume hierher. Der General Sherman Tree ist der größte und schwerste Baum der Welt. Er wächst in einer Höhe von über 83 Metern und hat einen Umfang von mehr als 24 Meter. Man sagt, dass er etwa 2200 Jahre alt ist. Dieser gigantische Baum ist nur eine von vielen Attraktionen, die den Sequoia National Park zu einem so beliebten Ort machen.Hier findest du alles über den Sequoia National Park und warum er auf deiner Reiseliste stehen sollte.

Sequoia NP kompakt:
Letzte Aktualisierung: 22.06.2023

Fakten & Links zum Sequoia National Park

Fläche 3.500 km² (mit Kings NP)
Gründung 25. September 1890
Navigation Foothills Visitor CenterGoogle Maps
Eintritt Fahrzeug: $30Motorrad: $25Jahrespass: $80 (America the beautiful, gilt für alle Nationalparks)

Lage

Staat Kalifornien
Stadt Visalia

Orte in der Nähe

Gallerie

August 2013

Werbung
Mietwagen vergleichen

Wenn Du über diese Anzeige etwas auf der Zielseite buchst, bekommen wir vom betreffenden Anbieter eine Vermittlerprovision. Für dich entstehen keine Nachteile beim Kauf und du unterstützt damit die Arbeit auf diesem Blog. Vielen Dank!

Reisetipps

Insider-Tipps zu Sequoia National Park

Ankunft in der FrüheDie bekanntesten Riesenmammutbäume ziehen viele Besucher an, besonders den General Sherman Tree. Komm früh am Morgen an, um Menschenmassen zu vermeiden und die Stille des Waldes wirklich zu genießen.Besuche den Moro Rock zur DämmerungDie meisten Leute gehen auf den Moro Rock mitten am Tag. Versuche, kurz vor Sonnenuntergang dorthin zu gehen. Der Aufstieg ist anstrengend, aber oben angekommen, wirst du mit einer der schönsten Aussichten im Park und einem magischen Sonnenuntergang belohnt.Nimm den Congress TrailAnstatt nur den berühmten General Sherman Tree zu besichtigen, mache einen Abstecher auf den Congress Trail. Es ist ein etwa 3 km langer Rundweg, der durch einige der beeindruckendsten Haine von Riesenmammutbäumen führt.Erkunde die Crystal CaveDie meisten Leute konzentrieren sich auf die Bäume, aber Sequoia hat auch schöne Höhlen zu bieten. Crystal Cave ist eine Marmorhöhle und man muss Tickets im Voraus kaufen. Es ist ein wenig kühl dort drinnen, also bringe eine Jacke mit, selbst im Sommer.Besuche Tokopah FallsEin oft übersehener Ort ist der Tokopah Falls Trail. Es ist eine relativ einfache Wanderung entlang des Marble Fork des Kaweah River, und am Ende erwartet dich ein wunderschöner Wasserfall.Halte Ausschau nach WildtierenDas Gebiet ist reich an Wildtieren. Halte Ausschau nach Rehen, Murmeltieren und vielleicht sogar Bären. Aber denke daran, ihnen Respekt zu erweisen und auf sichere Distanz zu bleiben.Fahre durch den Tunnel LogEs gibt einen umgestürzten Baum im Park, durch den eine Straße führt. Es ist eine lustige Erfahrung, durch den hohlen Baum zu fahren, und ein großartiger Ort für ein einzigartiges Foto.

Anzeige

Tolle Ideen von getyourguide.com *

Umgebung

Reiseziele in der Umgebung


Das könnte dich auch interessieren:

Arcadia
Acadia National Park
» weiterlesen
Delicate Arch im Arches National Park
Arches National Park
» weiterlesen
Badlands National Park
Badlands National Park
» weiterlesen
Bryce Canyon National Park
Bryce Canyon National Park
» weiterlesen
Canyonlands National Park
Canyonlands National Park
» weiterlesen
Capitol Reef National Park
Capitol Reef National Park
» weiterlesen

Reiseberichte

Blogartikel zu Sequoia National Park und Umgebung

2013 / Tag 19 – Sequoia NP (Visalia)

Distanz heute: 303 milesDistanz gesamt: 2960 milesHeute macht Tobi mal eine Pause in Sachen Blog schreiben….er ist ziemlich geschafft von […]

» mehr

Schreibe uns deine Erfahrungen und Gedanken, damit auch andere Interessierte davon profitiern oder wir die Inhalte in diesem Artikel entsprechend anpassen können.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert