North Cascades National Park

North Cascades National Park

Willkommen im North Cascades National Park, einem Juwel der amerikanischen Wildnis, das oft als “die Alpen Amerikas” bezeichnet wird. Mit schroffen Gipfeln, glitzernden Gletschern, tiefblauen Seen und unberührten Wäldern bietet dieser Nationalpark im Nordwesten des Bundesstaates Washington eine Fülle von natürlicher Schönheit und Abenteuer.Ob du ein erfahrener Wanderer, ein begeisterter Camper, ein leidenschaftlicher Naturfotograf oder einfach nur jemand bist, der die Ruhe und Schönheit der Natur sucht, du wirst im North Cascades National Park das finden, was du suchst. In diesem umfassenden Guide zeigen wir dir, was du auf deinem Besuch nicht verpassen darfst, geben dir Insider-Tipps und helfen dir, deinen perfekten Aufenthalt in diesem atemberaubenden Nationalpark zu planen. Packe deine Wanderschuhe und deine Kamera ein und lass uns dieses Abenteuer gemeinsam beginnen!

North Cascades NP kompakt:
Letzte Aktualisierung: 27.06.2023

Fakten & Links zum North Cascades National Park

Fläche  2.040 km2
Eröffnet 2. Oktober 1968
Navigation Visitor CenterGoogle Maps
Eintritt Kostenlos!
Website National Park Service

Lage

Staat Washington
County Whatcom County, Skagit County, Chelan County
Nächster Ort Newhalem

Orte in der Nähe

Allgemeine Informationen

Der North Cascades National Park ist ein Juwel im Nordwesten der Vereinigten Staaten. Er liegt im Bundesstaat Washington und ist Teil des größeren North Cascades National Park Complex, zu dem auch der Ross Lake National Recreation Area und der Lake Chelan National Recreation Area gehören.

Mit einer Fläche von über 500.000 Hektar bietet der North Cascades National Park eine atemberaubende Vielfalt an Landschaften und Ökosystemen. Hier findest du alles von tiefen Wäldern über alpine Wiesen bis hin zu schroffen Gipfeln und über 300 Gletschern – mehr als in jedem anderen US-Nationalpark außerhalb Alaskas.

Die Tier- und Pflanzenwelt ist ebenso vielfältig, mit über 75 Säugetierarten und über 200 Vogelarten, die im Park leben. Darunter sind Tiere wie der Puma, der Grauwolf und der Grizzlybär, die man sonst nur selten zu Gesicht bekommt.

Werbung

Logo booking.com

Finde die besten Hotels in Washington



Jetzt mit booking.com* suchen, buchen und ggfs. kostenlos stornieren.

Wenn Du über diese Anzeige etwas auf der Zielseite buchst, bekommen wir vom betreffenden Anbieter eine Vermittlerprovision. Für dich entstehen keine Nachteile beim Kauf und du unterstützt damit die Arbeit auf diesem Blog. Vielen Dank!

Highlights

Die schönsten Orte

Der North Cascades National Park ist ein Paradies für Outdoor-Enthusiasten und Naturliebhaber. Hier sind einige der beeindruckendsten Highlights, die du auf keinen Fall verpassen solltest:

North Cascades National Park Pass

Cascade Pass

Der Cascade Pass ist eine der beliebtesten Wanderungen im Park und für viele der Höhepunkt ihres Besuchs. Nach einer Wanderung von etwa 3,5 Meilen erreichst du den Pass, der eine atemberaubende Aussicht auf die umliegenden Gipfel und Täler bietet. Es ist der niedrigste Pass in den North Cascades und war einst ein wichtiger Handelsweg für die Ureinwohner der Region.

Diablo Lake

Der Diablo Lake ist ein Stausee, der durch den Bau des Diablo-Staudamms entstanden ist. Er ist bekannt für sein smaragdgrünes bis türkisfarbenes Wasser, das durch fein gemahlene Gletscherpartikel, sogenanntes “Gletschermehl”, entsteht. Ein Ausflug zum Diablo Lake Overlook entlang des North Cascades Highway bietet einen unvergesslichen Blick auf den See und die umliegenden Berge.

Diabolo Lake North Cascades
Ross Lake

Ross Lake

Ross Lake ist ein weiterer Stausee im Park, der sich über die Grenze nach Kanada erstreckt. Er ist ein hervorragender Ort für Wassersportaktivitäten, darunter Kanufahren, Kajakfahren und Angeln.

Pacific Crest Trail

Der North Cascades National Park beheimatet einen Teil des berühmten Pacific Crest Trail, einem 2.650 Meilen langen Wanderweg, der sich von der mexikanischen bis zur kanadischen Grenze erstreckt. Der Abschnitt im Park bietet einige der spektakulärsten Aussichten auf die North Cascades.

Pacific Crest Trail
Newhalem Area

Newhalem Area

Die Gegend um Newhalem ist das Tor zum Westteil des Parks und beherbergt das North Cascades Visitor Center. Hier findest du zahlreiche kurze Wanderwege und historische Stätten, darunter die Überreste der alten Unternehmenstownsite.

Werbung
North Cascades National Park

Aktivitäten

  • Wandern: Mit über 400 Meilen an Wanderwegen, die sich durch tiefe Wälder, über alpine Wiesen, entlang rauschender Flüsse und bis hin zu Gipfeln und Gletschern erstrecken, bietet der Park Wanderungen für jedes Niveau. Ob du eine kurze Wanderung am Tag oder eine mehrtägige Rucksacktour planst, es gibt unzählige Möglichkeiten, die atemberaubende Schönheit der North Cascades zu Fuß zu erleben.
  • Bergsteigen: Die North Cascades werden oft als die “Alpen Amerikas” bezeichnet und bieten herausragende Möglichkeiten zum Bergsteigen. Mit schroffen Gipfeln, einschließlich mehrerer über 9.000 Fuß hoher Berge, und zahlreichen Gletschern, ist der Park ein Traum für erfahrene Bergsteiger.
  • Wildlife-Beobachtung: Der Park ist Heimat einer Vielzahl von Wildtieren. Mit etwas Geduld und Glück kannst du Tiere wie Schwarzbären, Elche, Bergziegen, Pumas und sogar Wölfe beobachten. Und vergiss nicht die Vielfalt an Vögeln, von majestätischen Weißkopfseeadlern bis hin zu farbenfrohen Western Tanager.
  • Camping: Mit zahlreichen Campingplätzen und -bereichen, die sich über den gesamten Park verteilen, ist Camping eine wunderbare Möglichkeit, die North Cascades hautnah zu erleben. Egal, ob du ein einfaches Zelt aufschlägst oder mit einem voll ausgestatteten Wohnmobil unterwegs bist, du wirst ein unvergessliches Naturerlebnis haben.
  • Angeln: In den Seen und Flüssen des Parks kannst du nach verschiedenen Arten von Forellen und Lachsen angeln. Ob vom Ufer aus oder mit einem Boot auf einem der großen Seen, Angeln ist eine entspannende Möglichkeit, die Schönheit der North Cascades zu genießen.
  • Fotografie: Mit seinen atemberaubenden Landschaften, dem wechselnden Licht und der reichen Tierwelt bietet der North Cascades National Park endlose Motive für Fotografen. Egal, ob du ein Profi bist oder nur ein paar schöne Erinnerungsfotos machen möchtest, du wirst sicherlich nicht enttäuscht sein.
Werbung
Mietwagen vergleichen

Wenn Du über diese Anzeige etwas auf der Zielseite buchst, bekommen wir vom betreffenden Anbieter eine Vermittlerprovision. Für dich entstehen keine Nachteile beim Kauf und du unterstützt damit die Arbeit auf diesem Blog. Vielen Dank!

Lage & Anfahrt

North Cascades National Park

Der North Cascades National Park liegt im Bundesstaat Washington im Nordwesten der USA, etwa 165 Kilometer nordöstlich von Seattle. Die Hauptzugangsroute zum Park ist der North Cascades Highway (State Route 20), der den Park von Westen nach Osten durchquert. Die nächstgelegenen Flughäfen sind in Seattle und Vancouver in Kanada. Von beiden Städten aus kannst du mit dem Auto zum Park fahren.

Werbung

Eintritt

Im Gegensatz zu vielen anderen Nationalparks in den USA ist der Eintritt in den North Cascades National Park kostenlos. Allerdings können für bestimmte Dienstleistungen wie Campinggebühren anfallen.

Werbung

Logo booking.com

Finde die besten Hotels in Washington



Jetzt mit booking.com* suchen, buchen und ggfs. kostenlos stornieren.

Wenn Du über diese Anzeige etwas auf der Zielseite buchst, bekommen wir vom betreffenden Anbieter eine Vermittlerprovision. Für dich entstehen keine Nachteile beim Kauf und du unterstützt damit die Arbeit auf diesem Blog. Vielen Dank!

North Cascades National Park

Umgebung

Die Umgebung des North Cascades National Park ist reich an natürlicher Schönheit und bietet viele weitere Sehenswürdigkeiten:

  • Mount Baker-Snoqualmie National Forest: Ein großer Nationalforst südwestlich des Parks, bekannt für seine Wanderwege und Skigebiete.
  • Okanogan-Wenatchee National Forest: Ein riesiger Nationalforst östlich des Parks, der zahlreiche Outdoor-Aktivitäten bietet.
  • San Juan Islands: Eine wunderschöne Inselgruppe im Puget Sound, die man mit der Fähre erreichen kann.
  • Seattle: Die größte Stadt im Bundesstaat Washington, bekannt für ihre ikonische Skyline und den Pike Place Market.
Werbung

FAQ

Häufige Fragen über North Cascades National Park

Wann ist die beste Zeit, den North Cascades National Park zu besuchen?

Die beste Zeit, um den Park zu besuchen, ist zwischen Mitte Juni und Ende September, wenn die meisten Einrichtungen geöffnet sind und die meisten Wanderwege schneefrei sind. Beachte aber, dass der Park aufgrund seiner Höhenlage und seiner Nähe zu den Pazifischen Ozeanströmungen ein wechselhaftes Wetter hat, also sei auf plötzliche Wetteränderungen vorbereitet.

Gibt es im Park Eintrittsgebühren?

Nein, der North Cascades National Park erhebt keine Eintrittsgebühren. Es können jedoch Gebühren für Campingplätze, Übernachtungen in der Wildnis und andere Dienstleistungen anfallen.

Sind Haustiere im Park erlaubt?

Ja, Haustiere sind in bestimmten Bereichen des Parks erlaubt, darunter in den meisten Campingplätzen und entlang einiger Straßen. Sie sind jedoch nicht auf Wanderwegen, in Gebäuden oder in der Wildnis erlaubt. Haustiere müssen jederzeit an der Leine gehalten werden.

Ist der Park für Kinder geeignet?

Ja, der North Cascades National Park ist ein großartiger Ort für Familien. Es gibt viele kinderfreundliche Aktivitäten, darunter einfache Wanderwege, Junior Ranger Programme, Bildungsprogramme und vieles mehr.

Werbung
Mietwagen vergleichen

Wenn Du über diese Anzeige etwas auf der Zielseite buchst, bekommen wir vom betreffenden Anbieter eine Vermittlerprovision. Für dich entstehen keine Nachteile beim Kauf und du unterstützt damit die Arbeit auf diesem Blog. Vielen Dank!

Reisetipps

Insider-Tipps zu North Cascades National Park

Versteckte WasserfälleAuf dem Weg zum North Cascades National Park solltest du unbedingt einen Abstecher zum Ladder Creek Falls machen. Sobald die Sonne untergeht, werden die Wasserfälle mit bunten Lichtern beleuchtet – ein magischer Anblick, der oft übersehen wird.Frühstück im Buffalo Run InnVor einem langen Tag in den Bergen ist es immer gut, gestärkt zu sein. Mach einen Stopp im Buffalo Run Inn in Marblemount und probiere das unglaubliche Frühstück. Die Portionen sind groß und geben dir genug Energie für dein Abenteuer.Fährfahrt auf dem Diablo LakeAnstatt dich auf den Aussichtspunkt zu beschränken, der oft überlaufen ist, buche eine Bootstour auf dem Diablo Lake. Die Fährfahrt ist nicht nur unglaublich malerisch, sondern auch lehrreich – du wirst viel über die Geologie und Geschichte der Region lernen.Wanderung zum Hidden Lake LookoutWenn du fit und abenteuerlustig bist, solltest du den Hidden Lake Trail in Angriff nehmen. Der Weg ist anspruchsvoll, aber die Aussicht auf den Hidden Lake und die umliegenden Gipfel von dem Lookout oben ist absolut atemberaubend und weniger überlaufen.Sternebeobachtung bei NewhalemDie North Cascades sind ein großartiger Ort, um Sterne zu beobachten. Bring ein Teleskop oder einfach eine Decke mit, lege dich in der Nähe von Newhalem hin und staune über den klaren Nachthimmel.Besuch des North Cascades InstituteDas North Cascades Institute ist ein oft übersehener Ort, an dem du Kurse und Workshops über die Natur und Kultur der Region belegen kannst. Es ist auch ein wunderbarer Ort, um sich zu entspannen und die Landschaft zu genießen.Erkundung der alten WaldwegeEs gibt viele alte Waldwege im Park, die nicht auf den offiziellen Karten eingezeichnet sind. Frage die Park Ranger nach ein paar versteckten Pfaden. Du könntest einige wirklich einzigartige Orte entdecken, die nur wenige Besucher zu Gesicht bekommen.

Anzeige

Tolle Ideen von getyourguide.com *

Fakten

Interessante Fakten über North Cascades National Park

  1. Der North Cascades National Park beherbergt mehr als 300 Gletscher. Das ist die größte Anzahl an Gletschern, die in jedem Nationalpark in den kontinentalen USA zu finden ist.
  2. Der Park ist bekannt für seine biologische Vielfalt. Hier findest du mehr als 1.600 Arten von Pflanzen, was etwa 20% der in Washington vorkommenden Pflanzenarten entspricht.
  3. Der North Cascades National Park ist Heimat für einige bedrohte und geschützte Tierarten, darunter der Grauwolf, der Grizzlybär und der Kanadische Luchs.
  4. Die North Cascades sind mit einem Durchschnitt von mehr als 2.500 Millimetern Niederschlag pro Jahr eine der regenreichsten Regionen in den kontinentalen USA.
  5. Der Park ist Teil des traditionellen Gebiets der Upper Skagit, Nlaka’pamux, Swinomish und anderen indigenen Völkern, die dieses Land seit Tausenden von Jahren bewohnen und pflegen.

Gründe

Gründe, North Cascades National Park zu besuchen

  1. Unglaubliche Naturschönheit: Die North Cascades sind eine der spektakulärsten Landschaften in den USA. Von schroffen Bergen und tiefblauen Seen bis hin zu alpinen Wiesen und uralten Wäldern, die Schönheit dieses Parks wird dich in Staunen versetzen.
  2. Abenteuer im Freien: Ob du gerne wanderst, bergsteigst, campst, fährst oder angelst, du wirst im North Cascades National Park dein Abenteuer finden. Mit zahlreichen Wanderwegen, Seen und Flüssen, Gipfeln und Gletschern gibt es immer etwas zu entdecken.
  3. Wildlife-Beobachtung: Der North Cascades National Park ist ein fantastischer Ort, um Wildtiere in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten. Mit ein bisschen Geduld und Glück kannst du einige der beeindruckendsten Tiere Nordamerikas aus der Nähe erleben.
  4. Ruhige Abgeschiedenheit: Trotz seiner Schönheit und Vielfalt ist der North Cascades National Park weniger besucht als viele andere Nationalparks in den USA. Das bedeutet, dass du oft die Wanderwege, Aussichtspunkte und Campingplätze für dich allein hast.
  5. Lernen und Inspiration: Der Besuch des North Cascades National Park ist eine Gelegenheit, mehr über die Natur, die Umwelt und die Geschichte dieser Region zu lernen. Egal, ob du ein Naturliebhaber, ein Geschichtsinteressierter oder einfach nur jemand bist, der nach Inspiration sucht, du wirst sie hier finden.

Übernachten

Nach einem langen Tag voller Abenteuer gibt es nichts Schöneres, als sich in einer gemütlichen Unterkunft niederzulassen und sich auf einen weiteren Tag voller Entdeckungen vorzubereiten. Der North Cascades National Park bietet verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten, je nach deinem Geschmack und Budget.

  • Campingplätze: Der Park verfügt über mehrere Campingplätze, die sowohl für Zelte als auch für Wohnmobile geeignet sind. Dazu gehören der Newhalem Creek Campground, der Colonial Creek Campground und der Goodell Creek Campground. Diese Campingplätze bieten Grundausstattung wie Feuerstellen, Picknicktische und Toiletten. Einige haben auch Trinkwasser und Abfallbehälter.
  • Backcountry Camping: Für die Abenteuerlustigen gibt es im North Cascades National Park zahlreiche Backcountry-Camps. Diese erfordern eine längere Wanderung, um sie zu erreichen, und bieten oft nur minimale Einrichtungen. Aber die Ruhe und Abgeschiedenheit, die du hier findest, sind es wert. Denke daran, dass du für das Backcountry-Camping eine Genehmigung benötigst, die du im Besucherzentrum des Parks erhältst.
  • Ross Lake Resort: Wenn du nach etwas mehr Komfort suchst, könnte das Ross Lake Resort die richtige Wahl für dich sein. Dieses einzigartige Resort besteht aus einer Reihe von schwimmenden Kabinen auf dem Ross Lake. Die Kabinen sind rustikal, aber gemütlich, und bieten eine atemberaubende Aussicht auf den See und die umliegenden Berge.
  • Hotels und Motels in der Nähe: Es gibt keine Hotels oder Motels innerhalb des Parks, aber du findest eine gute Auswahl in den umliegenden Städten wie Newhalem, Marblemount und Rockport. Diese reichen von einfachen Motels bis hin zu charmanten Bed & Breakfasts und luxuriösen Lodges.

Umgebung

Reiseziele in der Umgebung


Das könnte dich auch interessieren:

Arcadia
Acadia National Park
» weiterlesen
Delicate Arch im Arches National Park
Arches National Park
» weiterlesen
Badlands National Park
Badlands National Park
» weiterlesen
Bryce Canyon National Park
Bryce Canyon National Park
» weiterlesen
Canyonlands National Park
Canyonlands National Park
» weiterlesen
Capitol Reef National Park
Capitol Reef National Park
» weiterlesen

Schreibe uns deine Erfahrungen und Gedanken, damit auch andere Interessierte davon profitiern oder wir die Inhalte in diesem Artikel entsprechend anpassen können.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert