Icon Instagram Icon Facebook Icon YouTube Icon pinterest
Shaman's Cave

Shaman's Cave
Wander-Highlight in Sedona

Entdecke Shaman's Cave, auch bekannt als Robbers Roost Peak, in Sedona. Dieser Guide bietet alle wichtigen Informationen, von der Anfahrt über die Wanderung bis hin zu Tipps für deinen Besuch. Erlebe die beeindruckende Landschaft und die spirituelle Atmosphäre dieses einzigartigen Ortes.

grid_view Sedona kompakt
info Auf reisetipp-usa.de findest du an verschiedensten Stellen Informationen zu Sedona. In dieser Übersicht sind alle Links kompakt zusammengefasst.
Shamans Cave

Anfahrt und Vorbereitung

Fahrzeugwahl

Für die 17,4 km lange Anfahrt (10,8 Meilen) über holprige Schotterstraßen ist ein hochgelegtes, geländegängiges Fahrzeug ideal. Solltest du kein solches Fahrzeug haben, kannst du am unteren Parkplatz parken und musst zusätzliche 3,2 km (2 Meilen) wandern.

Startpunkt

Der Trail beginnt entweder direkt am oberen Parkplatz oder am unteren, falls du diesen nutzen musst. Die Wanderung vom oberen Parkplatz ist kürzer und weniger anspruchsvoll.

Shamans Cave

Die Wanderung

Länge und Dauer:

  • Vom oberen Parkplatz: ca. 1,6 km (1 Meile) hin und zurück.
  • Vom unteren Parkplatz: ca. 4,8 km (3 Meilen) hin und zurück.
  • Dauer: Etwa 1 bis 2 Stunden, je nach Startpunkt und Pausen.

Herausforderungen: Der Weg ist steinig und erfordert festes Schuhwerk. Besonders beim Aufstieg und an engen Stellen ist Vorsicht geboten.

Highlights entlang des Weges

  • Aussichten: Genieße die atemberaubenden Ausblicke auf die Sedona-Landschaft, besonders im Morgenlicht.
  • Hot-Air-Balloons: Mit etwas Glück kannst du Heißluftballons sehen, die in der Nähe landen.
  • Natur: Der Trail ist gespickt mit Kakteen und Felsen in verschiedenen Größen, von Softball- bis Wassermelonen-Groß.

Shaman’s Cave erreichen

Die Ankunft: Shaman’s Cave ist eine natürliche Höhle, die sich perfekt für Meditation und stille Momente eignet. Respektiere andere Besucher und die Natur, indem du keinen Lärm machst und keinen Müll hinterlässt.

Das Geschenk: In der Höhle fanden wir ein schönes Kristall, ein Geschenk von einem anderen Wanderer, der uns auf dem Weg getroffen hatte. Solche Überraschungen machen das Erlebnis noch spezieller.

Rückweg

Der Rückweg verläuft auf dem gleichen Pfad. Auch wenn du die Strecke nun kennst, sei weiterhin vorsichtig, besonders an steilen oder engen Stellen.

Shamans Cave

Tipps und Empfehlungen

  • Beste Jahreszeit: Frühling und Herbst sind ideal, um die extremen Temperaturen im Sommer zu vermeiden.
  • Ausrüstung: Trage festes Schuhwerk, nimm ausreichend Wasser mit und vergiss die Sonnencreme nicht.
  • Sicherheit: Informiere jemanden über deine Pläne und sei vorsichtig bei den Felsen und Kakteen.
  • Geländewagen Mieten: In Sedona gibt es verschiedene Anbieter, bei denen du ein geeignetes Fahrzeug mieten kannst.
  • Timing: Starte früh, um die besten Lichtverhältnisse und weniger Besucher zu genießen.
  • Respektvoller Besuch: Die Höhle wird von vielen als spiritueller Ort genutzt. Halte dich an die Prinzipien des "Leave No Trace" und respektiere die Ruhe anderer.

Es gibt weitere empfehlenswerte Trails in Sedona, wie den Wilson Mountain Peak Trail, den Bear Mountain Trail und den Baldwin Trail. Jeder dieser Trails bietet einzigartige Ausblicke und Herausforderungen.

Fazit

Lohnt sich der Trail und das Ziel?

Ja, der Trail zur Shaman’s Cave lohnt sich definitiv. Die Mischung aus atemberaubenden Ausblicken, der einzigartigen Höhle und der spirituellen Atmosphäre macht diese Wanderung zu einem besonderen Erlebnis. Die Herausforderung der holprigen Anfahrt und des steinigen Weges wird durch die wunderschöne Landschaft und die Ruhe in der Höhle mehr als belohnt. Wenn dir das Thema Offroad allerdings zu heikel ist, findest du viele weiter Highlights in der Umbegung von Sedona.

FAQ

Häufige Fragen zu Shaman's Cave

Welche Fahrzeugart wird für die Anfahrt empfohlen?
Ein hochgelegtes, geländegängiges Fahrzeug ist ideal für die 17,4 km lange Anfahrt über holprige Schotterstraßen.
Wie lange dauert die Wanderung zu Shaman's Cave?
Die Wanderung dauert etwa 1 bis 2 Stunden, abhängig vom Startpunkt (oberer oder unterer Parkplatz) und den Pausen.
Wann ist die beste Jahreszeit für Shaman's Cave?
Frühling und Herbst sind ideal, um die extremen Temperaturen im Sommer zu vermeiden.
Gibt es besondere Vorsichtsmaßnahmen?
Trage festes Schuhwerk, nimm ausreichend Wasser mit und informiere jemanden über deine Pläne. Sei vorsichtig bei Felsen und Kakteen.
Kann man die Höhle das ganze Jahr über besuchen?
Ja, die Höhle kann das ganze Jahr über besucht werden, aber Frühling und Herbst sind die besten Zeiten für angenehmeres Wetter.