Icon Instagram Icon Facebook Icon YouTube Icon pinterest
Kingman

Kingman
Entdecke die historische Stadt Kingman in Arizona

KingmanKingman Route 66

Kingman, Arizona, ist eine historische Stadt entlang der berühmten Route 66 und bietet eine reiche Geschichte, beeindruckende Sehenswürdigkeiten und vielfältige Freizeitmöglichkeiten. Bekannt als das „Herz der Route 66“, ist Kingman ein perfekter Ausgangspunkt, um die Wunder des Südwestens zu erkunden. In diesem Artikel erfährst du alles über die Geschichte, Hauptattraktionen, Aktivitäten, Essen und Trinken sowie Insidertipps für deinen Besuch in dieser charmanten Stadt.

Geschichte von Kingman

Kingman wurde 1882 gegründet und entwickelte sich schnell zu einem wichtigen Eisenbahnknotenpunkt. Die Stadt wurde nach Lewis Kingman benannt, einem Bauingenieur, der für die Vermessung der Atlantik- und Pazifik-Bahn verantwortlich war. Mit der Eröffnung der Route 66 in den 1920er Jahren erlebte Kingman einen wirtschaftlichen Aufschwung und wurde zu einem wichtigen Halt für Reisende entlang der „Mother Road“.

Die Stadt spielte auch eine bedeutende Rolle im Zweiten Weltkrieg, als der Kingman Army Airfield als Trainingsbasis für Bomberpiloten diente. Heute bewahrt Kingman sein historisches Erbe durch zahlreiche Museen und gut erhaltene Gebäude, die die Geschichte der Region lebendig halten.

Kingman

Hauptattraktionen in Kingman

Kingman bietet eine Vielzahl von Attraktionen, die Besucher in die Vergangenheit und die Kultur der Region eintauchen lassen:

Route 66 Museum

Das Route 66 Museum im Powerhouse Visitor Center ist ein Muss für jeden Besucher. Es bietet eine umfassende Darstellung der Geschichte der Route 66 und ihrer Bedeutung für Kingman und die USA. Das Museum zeigt Artefakte, Fotos und interaktive Exponate, die die Geschichte der legendären Straße zum Leben erwecken.

Historic Downtown Kingman

Ein Spaziergang durch die historische Innenstadt von Kingman führt dich zu zahlreichen gut erhaltenen Gebäuden aus der frühen 20. Jahrhunderts. Besuche das Mohave Museum of History and Arts, das eine beeindruckende Sammlung von Artefakten und Exponaten zur Geschichte und Kultur der Region beherbergt.

Bonelli House

Dieses historische Haus wurde 1915 erbaut und bietet einen faszinierenden Einblick in das Leben der frühen Siedler in Kingman. Das Haus ist im Stil des frühen 20. Jahrhunderts eingerichtet und wird durch Führungen für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Aktivitäten und Erlebnisse

Neben den historischen Sehenswürdigkeiten bietet Kingman auch zahlreiche Freizeitmöglichkeiten:

Wandern und Naturerlebnisse

Die Umgebung von Kingman bietet wunderschöne Wanderwege und Naturerlebnisse. Der Hualapai Mountain Park ist ein beliebtes Ziel für Wanderer und Naturfreunde. Der Park bietet gut markierte Wanderwege, Campingmöglichkeiten und atemberaubende Ausblicke auf die umliegende Landschaft.

Städtische Kunst und Kultur

Kingman ist bekannt für seine lebendige Kunstszene. Besuche die zahlreichen Kunstgalerien und Ateliers in der Stadt, die lokale und regionale Künstler präsentieren. Das jährliche Kingman Route 66 Fest ist ein Highlight im Veranstaltungskalender und bietet Kunst, Musik und kulinarische Erlebnisse.

Wine and Dine**

Kingman hat eine aufstrebende Weinszene, die Besucher genießen können. Besuche die Weingüter in der Umgebung und probiere die lokalen Weine. Das Cella Winery und Stetson Winery sind zwei beliebte Weingüter, die Verkostungen und Führungen anbieten.

tipp:

Das Wetter in Kingman kann variieren, daher ist es wichtig, sich auf unterschiedliche Bedingungen vorzubereiten. Im Sommer können die Temperaturen sehr hoch werden, während es im Winter kühl sein kann.

Kingman route 66

Lage und Anfahrt

Kingman liegt im westlichen Teil von Arizona und ist ein bedeutender Knotenpunkt entlang der historischen Route 66. Die Stadt befindet sich etwa 160 km südöstlich von Las Vegas, Nevada, und 240 km westlich von Flagstaff, Arizona. Kingman ist leicht über die Interstate 40 erreichbar, die die Stadt direkt durchquert.

Mit dem Auto: Die Anreise nach Kingman erfolgt am besten mit dem Auto. Die Stadt liegt strategisch günstig an der Interstate 40, die eine direkte Verbindung zu anderen großen Städten und Sehenswürdigkeiten in der Region bietet. Von Las Vegas aus nimmst du die US-93 South und dann die I-40 East bis zur Ausfahrt 48 nach Kingman. Von Flagstaff aus folgst du der I-40 West bis zur Ausfahrt 48. Die Fahrt entlang dieser Strecken bietet spektakuläre Aussichten auf die Wüstenlandschaft und die Möglichkeit, mehrere historische Stopps entlang der Route 66 zu machen.

Mit dem Zug: Kingman hat auch eine Amtrak-Station, die Teil der Southwest Chief Route ist. Diese Route verbindet Chicago mit Los Angeles und bietet eine malerische Zugfahrt durch den Südwesten der USA. Die Kingman Amtrak-Station befindet sich in der Innenstadt, in der Nähe vieler Hauptattraktionen und Hotels.

Mit dem Bus: Greyhound und andere Busunternehmen bedienen ebenfalls Kingman und bieten Verbindungen zu zahlreichen Städten in der Region. Die Bushaltestelle befindet sich zentral in der Stadt, was eine einfache Weiterreise zu den Sehenswürdigkeiten ermöglicht.

Kingmans zentrale Lage macht es zu einem idealen Ausgangspunkt für Ausflüge zu einigen der beeindruckendsten Naturschönheiten und historischen Stätten des Südwestens, einschließlich des Grand Canyon, des Hoover Dam und des Lake Mead. Ob du mit dem Auto, Zug oder Bus anreist, die Stadt bietet eine gute Infrastruktur und zahlreiche Annehmlichkeiten für Reisende.

Essen und Trinken

Kingman bietet eine Vielzahl von Restaurants und Cafés, die eine breite Palette von kulinarischen Genüssen bieten:

  • Mr. D’z Route 66 Diner: Dieses Retro-Diner ist ein Muss für jeden Besucher und bietet klassische amerikanische Gerichte wie Burger, Shakes und Pommes. Die nostalgische Einrichtung und die freundliche Atmosphäre machen es zu einem beliebten Treffpunkt für Einheimische und Touristen gleichermaßen.

  • El Palacio: Für Liebhaber der mexikanischen Küche ist El Palacio der ideale Ort. Dieses Restaurant serviert authentische mexikanische Gerichte und ist bekannt für seine großzügigen Portionen und die lebendige Atmosphäre.

  • Floyd and Company Real Pit BBQ: Dieses Restaurant bietet köstliche Barbecue-Gerichte, die in einem authentischen Smoker zubereitete werden.

Kingman

Übernachtungsmöglichkeiten in Kingman

Kingman bietet eine Vielzahl von Übernachtungsmöglichkeiten, die den Charme der Route 66 bewahren und gleichzeitig modernen Komfort bieten. Hier sind einige der besten Optionen für deinen Aufenthalt:

  • Route 66 Motel: Dieses historische Motel liegt direkt an der berühmten Straße und bietet komfortable Zimmer mit nostalgischem Flair und moderner Ausstattung. Die freundlichen Besitzer sind oft bereit, Geschichten über die Geschichte der Route 66 zu teilen und Tipps für die Erkundung der Gegend zu geben.

  • SpringHill Suites by Marriott Kingman Route 66: Ein modernes Hotel mit allen Annehmlichkeiten, die du für einen komfortablen Aufenthalt benötigst. Es bietet geräumige Zimmer, ein Fitnesscenter und ein kostenloses Frühstück, ideal für Familien und Geschäftsreisende.

  • El Trovatore Motel: Dieses Motel ist für seine Route 66-Themenzimmer bekannt und bietet eine einzigartige Übernachtungserfahrung. Jedes Zimmer ist individuell dekoriert und erzählt eine andere Geschichte über die historische Straße.

  • RV-Parks und Campingplätze: Für diejenigen, die das Abenteuer des Campings bevorzugen, gibt es mehrere RV-Parks und Campingplätze in und um Kingman. Diese Plätze bieten grundlegende Annehmlichkeiten und sind ideal gelegen, um die natürliche Schönheit der Region zu erkunden.

Du kannst den Inhalt der interaktiven Karte leider nicht sehen, da du externe Inhalte von Booking.com blockiert hast.

Einkaufsmöglichkeiten und Souvenirs

Ein Besuch in Kingman wäre nicht komplett ohne einen Bummel durch die zahlreichen Souvenir- und Antiquitätengeschäfte, die entlang der Route 66 zu finden sind. Diese Läden bieten eine Vielzahl von einzigartigen Artikeln, die perfekt als Andenken oder Geschenke geeignet sind.

  • Hackberry General Store: Ein Muss für jeden Route 66-Enthusiasten. Dieser Laden bietet eine beeindruckende Sammlung von Erinnerungsstücken, Vintage-Autos und historischen Artefakten. Es ist ein idealer Ort, um einzigartige Souvenirs und Geschenke zu finden.

  • Kingman Mercantile: Ein charmantes Geschäft, das sich auf handgefertigte Kunsthandwerke, lokale Produkte und Route 66-Souvenirs spezialisiert hat. Hier findest du alles von Schmuck und Kleidung bis hin zu Dekorationsartikeln und kulinarischen Köstlichkeiten.

  • The Powerhouse Visitor Center and Gift Shop: Das Besucherzentrum von Kingman beherbergt nicht nur das Route 66 Museum, sondern auch ein gut sortierter Souvenirladen.

Umgebung

Die Umgebung von Kingman bietet eine Vielzahl von Outdoor-Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten, die deinen Besuch noch bereichernder machen können. Hier sind einige Highlights, die du nicht verpassen solltest:

Hualapai Mountain Park: Nur etwa 20 Minuten südöstlich von Kingman gelegen, bietet der Hualapai Mountain Park eine wunderschöne Berglandschaft mit zahlreichen Wanderwegen, Picknickplätzen und Campingmöglichkeiten. Die Gipfel des Parks bieten spektakuläre Ausblicke auf die umliegenden Wüsten und sind ideal für Wanderer und Naturliebhaber.

Lake Mead National Recreation Area: Eine Stunde nordwestlich von Kingman liegt das Lake Mead National Recreation Area, das eine Vielzahl von Wassersportmöglichkeiten bietet. Besucher können Boot fahren, angeln, schwimmen und Kajak fahren, während sie die atemberaubende Landschaft genießen.

Grand Canyon Skywalk: Etwa zwei Stunden nordöstlich von Kingman befindet sich der Grand Canyon Skywalk, eine hufeisenförmige Glasbrücke, die 21 Meter über den Rand des Grand Canyon hinausragt. Dieses architektonische Wunderwerk bietet einen atemberaubenden Blick auf den Canyon und ist ein Muss für jeden Abenteurer.

Route 66 Scenic Drive: Eine Fahrt entlang der historischen Route 66 von Kingman nach Oatman ist ein unvergessliches Erlebnis. Diese malerische Strecke führt durch beeindruckende Landschaften und historische Städte und bietet zahlreiche Fotomöglichkeiten und interessante Stopps entlang des Weges.

Cerbat Foothills Recreation Area: Diese Freizeitregion nördlich von Kingman bietet zahlreiche Wander- und Mountainbike-Strecken, die durch die atemberaubende Wüstenlandschaft führen. Die Trails sind gut markiert und bieten Optionen für alle Schwierigkeitsgrade.

Veranstaltungen und Festivals

Kingman ist bekannt für seine lebhaften und unterhaltsamen Veranstaltungen, die das ganze Jahr über stattfinden. Hier sind einige Highlights:

  • Kingman Route 66 Fest: Dieses jährliche Festival feiert die Geschichte und Kultur der Route 66 mit einer Vielzahl von Aktivitäten, darunter Oldtimer-Ausstellungen, Livemusik, Kunsthandwerksmärkte und kulinarische Köstlichkeiten. Es ist ein Muss für jeden Route 66-Enthusiasten und bietet eine großartige Gelegenheit, die Gemeinschaft von Kingman kennenzulernen.

  • Andy Devine Days: Dieses Festival, benannt nach dem berühmten Western-Schauspieler Andy Devine, der in Kingman geboren wurde, bietet Paraden, Rodeos, und eine Vielzahl von familienfreundlichen Aktivitäten. Es ist eine Feier der westlichen Kultur und Geschichte und zieht Besucher aus nah und fern an.

  • First Friday Art Walk: An jedem ersten Freitag im Monat findet in der Innenstadt von Kingman ein Kunstspaziergang statt, bei dem lokale Künstler ihre Werke präsentieren. Die Veranstaltung bietet eine großartige Gelegenheit, die lebendige Kunstszene der Stadt zu erleben und einzigartige Kunstwerke zu erwerben.

  • Chillin’ on Beale Street: Dieses monatliche Event, das von April bis Oktober stattfindet, bringt die Gemeinschaft zusammen, um Oldtimer, Live-Musik und gutes Essen zu genießen. Die Veranstaltung findet in der historischen Beale Street statt und ist ein Highlight für Einheimische und Besucher gleichermaßen.

Reise-Tipps

Insidertipps für Kingman

Um deinen Besuch in Kingman noch besonderer zu gestalten, sind hier einige Insidertipps, die dir helfen, das Beste aus deiner Reise herauszuholen:

  • Erkunde versteckte Pfade im Hualapai Mountain Park: Abseits der Hauptwege bietet der Hualapai Mountain Park einige weniger bekannte Wanderpfade, die dich durch dichte Wälder und zu atemberaubenden Aussichtspunkten führen. Diese Wege sind oft weniger frequentiert und bieten eine ruhigere und friedlichere Naturerfahrung. Besonders empfehlenswert ist der Potato Patch Loop, der zu einem wunderschönen Aussichtspunkt führt.

  • Besuche die Kingman Army Airfield and Museum: Dieses weniger bekannte Museum bietet eine faszinierende Sammlung von Artefakten und Flugzeugen aus dem Zweiten Weltkrieg. Es bietet tiefere Einblicke in die militärische Geschichte der Region und ist ein Highlight für Geschichts- und Luftfahrt-Enthusiasten. Das Museum ist weniger überlaufen als andere Sehenswürdigkeiten und bietet eine ruhige Atmosphäre zum Erkunden.

  • Lokale Weingüter entdecken: Kingman hat eine aufstrebende Weinszene, die oft übersehen wird. Besuche lokale Weingüter wie Cella Winery und Stetson Winery, die exzellente Weine anbieten und wunderschöne Ausblicke auf die umliegende Landschaft bieten. Plane eine Weinprobe und genieße die regionalen Aromen.

  • Erlebe die Route 66 durch Gespräche mit Einheimischen: Nimm dir Zeit, um mit den Einheimischen zu sprechen. Viele von ihnen haben interessante Geschichten über die Geschichte der Route 66 und das Leben in Kingman. Diese persönlichen Erzählungen bieten oft tiefere Einblicke und machen deinen Besuch noch bereichernder. Ein guter Ort, um solche Gespräche zu führen, ist das Mr. D’z Route 66 Diner.

  • Entdecke lokale Kunst und Kultur: Besuche die zahlreichen Kunstgalerien und Ateliers in der Stadt, die lokale und regionale Künstler präsentieren. Der First Friday Art Walk ist eine großartige Gelegenheit, die lebendige Kunstszene von Kingman zu erleben und einzigartige Kunstwerke zu erwerben.

  • Sonnenuntergang am White Cliffs Wagon Trail: Der White Cliffs Wagon Trail bietet einen fantastischen Aussichtspunkt für den Sonnenuntergang. Der kurze Wanderweg führt zu einer Anhöhe mit einem beeindruckenden Blick auf die Stadt und die umliegende Wüstenlandschaft. Ein idealer Ort, um den Tag ausklingen zu lassen und die Natur zu genießen.

FAQ

Häufige Fragen zu Kingman

Wann ist die beste Zeit, um Kingman zu besuchen?
Die beste Zeit für einen Besuch in Kingman ist im Frühling und Herbst, wenn das Wetter mild ist. Im Sommer können die Temperaturen sehr hoch werden, daher sind die frühen Morgenstunden oder der späte Nachmittag ideal.
Wie komme ich nach Kingman?
Kingman liegt entlang der historischen Route 66 und ist am besten mit dem Auto erreichbar. Die Stadt befindet sich etwa 100 Meilen südöstlich von Las Vegas und 150 Meilen westlich von Flagstaff. Die Anreise erfolgt über die Interstate 40 und die Route 66.
Gibt es Eintrittsgebühren für Sehenswürdigkeiten in Kingman?
Der Besuch in Kingman ist kostenlos. Einige Attraktionen, wie Museen und geführte Touren, können jedoch Eintrittsgebühren erheben.
Welche Aktivitäten gibt es in Kingman?
In Kingman kannst du historische Gebäude und Museen erkunden, Wandern in den nahegelegenen Hualapai Mountains, an den zahlreichen Veranstaltungen und Festivals teilnehmen und durch die Souvenirläden bummeln.
Gibt es Übernachtungsmöglichkeiten in Kingman?
Ja, Kingman bietet mehrere Übernachtungsmöglichkeiten, darunter Hotels wie das Route 66 Motel, das SpringHill Suites by Marriott und das El Trovatore Motel. Es gibt auch RV-Parks und Campingplätze in der Umgebung.
Was sollte ich für meinen Besuch in Kingman mitbringen?
Bringe ausreichend Wasser, Sonnenschutz und bequeme Schuhe mit. Eine Kamera ist ebenfalls empfehlenswert, um die vielen Fotomotive in der Stadt und der umliegenden Wüstenlandschaft festzuhalten.
Welche kulinarischen Highlights gibt es in Kingman?
In Kingman gibt es mehrere charmante Restaurants und Diners, die klassische amerikanische Küche servieren. Besonders bekannt sind Mr. D’z Route 66 Diner, El Palacio und Floyd and Company Real Pit BBQ.